St.Gallen

«Kulinarische Entdeckungsreise durch die Schweiz»

«Kulinarische Entdeckungsreise durch die Schweiz»
Katrin Meyerhans
Lesezeit: 3 Minuten

Im Rahmen der 80. OLMA dreht sich in der St.Galler Kantonalbank Halle alles um die landwirtschaftliche Lebensmittelproduktion, Ernährung und Genuss. Wie es gelingt, diese Themen zeitgemäss, lehrreich und genussvoll zu präsentieren, erklärt Katrin Meyerhans, Leiterin Bereich Messen, im Interview.

Katrin Meyerhans, während der OLMA 2023 wird die St.Galler Kantonalbank Halle zu einem Teil in Betrieb genommen. Was findet während der Messe in der Halle statt?
Die neue St.Galler Kantonalbank Halle vereint an der 80. OLMA Genuss, Wissenschaft, Lernen und Erlebnis rund um die Themen Landwirtschaft und Ernährung. Diese Bereiche sind seit jeher die Kernthemen der OLMA und prägen die Messe seit den Gründungsjahren massgeblich. Mit der neuen Halle erhält die OLMA einen idealen Ort, um beim Messepublikum die Wertschätzung gegenüber landwirtschaftlich produzierten Lebensmitteln zu fördern und die Ernährungswirtschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette erlebbar zu machen.

Bisherige Themen der OLMA erhalten mit der neuen Halle also einfach eine neue Verpackung?
Uns ist es ein grosses Anliegen, die Themen Landwirtschaft und Ernährung dem Publikum stets attraktiv und zeitgemäss zu präsentieren und die Begegnung von Konsumenten und Produzentinnen landwirtschaftlich produzierter Lebensmittel zu ermöglichen. Wir sind überzeugt, dass uns dies mit dem Konzept, das wir für die St.Galler Kantonalbank Halle erstellt haben, gut gelingen wird.

Wie sieht dieses Konzept aus?
Wir lancieren dieses Jahr beispielsweise den OLMA Genussmarkt (Siehe Box). Somit tragen wir dem Trend Rechnung, dass sich Konsumentinnen und Konsumenten zunehmend für die Herkunft ihrer Lebensmittel interessieren und wie diese produziert werden. Innovative regional tätige Produzentinnen und Produzenten erhalten am OLMA Genussmarkt eine Plattform, um ihre Produkte einem breiten Publikum zu präsentieren.

Wie darf man sich das vorstellen?
Wir schicken die Besucherinnen und Besucher in der St.Galler Kantonalbank Halle auf eine kulinarische Entdeckungsreise quer durch die Schweiz. Diese bietet viele Möglichkeiten, mehr über hochwertige Spezialitäten aus verschiedenen Regionen zu erfahren, diese zu entdecken und zu degustieren. Neben verschiedenen regio.garantie Regionalmarken präsentieren sich Kleinstproduzenten und Vermarktungsgemeinschaften.

Auch interessant

«Gemeinsam schaffen wir Erfolg für die Region»
St.Galler Kantonalbank Halle

«Gemeinsam schaffen wir Erfolg für die Region»

Mehr Küche für mehr Gäste
St.Galler Kantonalbank Halle

Mehr Küche für mehr Gäste

«Visionäres Projekt umgesetzt»
St.Galler Kantonalbank Halle

«Visionäres Projekt umgesetzt»

«Innovative Produzent:innen erhalten am OLMA Genussmarkt eine Plattform.»

Was gibt es in der St.Galler Kantonalbank Halle sonst noch zu sehen?
Unter anderem bietet die ETH Zürich einen spielerischen Einblick in die modernen Agrar- und Lebensmittelwissenschaften und zeigt Start-ups, die innovative Forschung in eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung umsetzen. Interaktive Spiele machen Forschungsfragen erlebbar und vermitteln das Potenzial von künstlicher Intelligenz und Robotik für die moderne Landwirtschaft.

Sind auch Angebote für Familien mit Kindern geplant?
Ja, den kleinen Messebesucherinnen und -besuchern dürfte es auch dieses Jahr nicht langweilig werden. So zieht die Sonderschau «Erlebnis Nahrig» mit einem neuen Konzept von der Zelthalle 6 in die neue Halle. Ein als Rundgang angelegtes Dorf lässt Besucherinnen und Besucher die Herstellung und Verarbeitung von Gemüse erfahren. So zeigt «Erlebnis Nahrig» am Beispiel des Rüeblis den gesamten Weg der Lebensmittel vom Hof bis auf den Teller.

Inwiefern wird das Messepublikum während der OLMA merken, dass sich die St.Galler Kantonalbank Halle teilweise noch im Bau befindet?
Ein Grossteil der Halle wird bis zum Messestart fertiggestellt. Einzig das Foyer bleibt, wie planmässig vorgesehen, während der OLMA noch geschlossen und auch im Aussenbereich der neuen Halle finden weitere Arbeiten statt. Wir freuen uns sehr, dass wir einen Grossteil der neuen Halle für die OLMA bereits nutzen können – auch wenn Mitte Oktober noch erkennbar sein wird, dass der Bau nicht abgeschlossen ist.

Auch interessant

Die St.Galler Kantonalbank Halle – neuer Begegnungsort in der Ostschweiz
St.Galler Kantonalbank Halle

Die St.Galler Kantonalbank Halle – neuer Begegnungsort in der Ostschweiz

St.Galler Kantonalbank Halle: Bald geht das Licht an
St.Gallen

St.Galler Kantonalbank Halle: Bald geht das Licht an

Olma Messen St.Gallen sind «fit für die Zukunft»
St.Gallen

Olma Messen St.Gallen sind «fit für die Zukunft»