ASTAG TransportFlash Oktober 2023

Richtig Abbiegen! Abschlussfeier der Strassentransportberufe

Richtig Abbiegen! Abschlussfeier der Strassentransportberufe
Die besten Absolventinnen und Absolventen (v.l.n.r.): Andreas Diem, Dominik Weishaupt, Gina Oswald, Sandro Barbieri.
Lesezeit: 2 Minuten

Der ASTAG Sektion Ostschweiz und Fürstentum Liechtenstein ist es immer eine Freude die frischgebackenen Fachkräfte im Strassentransport zu ehren. Die Diplomfeier unterstreicht feierlich das Ende einer anspruchsvollen Ausbildungszeit und ist ein wichtiger Meilenstein im Berufsweg der Lernenden.

Es war ein imposanter Anblick, wie die Absolventen in den Fahrzeugen zum Mattenhof fuhren. Der Berufsstolz war den Strassentransportpraktikern/innen EBA und den Strassentransportfachfrauen/männer EFZ beim Aufreihen der Lastwagen anzusehen.

Marco Frauchiger, Rektor BZWU Wil Uzwil begrüsste die Festgemeinde. Er hielt fest, dass die Verkehrssymbole nicht nur im Strassenverkehr angewendet werden, sondern durch das ganze Leben begleiten. «Richtig Abbiegen braucht Glück und Können. Aber auch den Mut wieder umzukehren, wenn man sich verfahren hat», hielt der Rektor fest. Markus Manser, Berufsbildungsobmann der ASTAG OFL, motivierte die Absolvent/innen dranzubleiben, Neues auszuprobieren und niemals aufzugeben, auch wenn die Berge noch so hoch sein mögen.

Magnus Popp, Chefexperte, freute sich auf die schönste Aufgabe des Jahres. Er verteilte allen Absolventen/innen die Fähigkeitszeugnisse. Die besonders guten Leistungen wurden speziell gewürdigt und mit einem Diplom geehrt. Bei den Strassentransportfachleuten EFZ erreichten Sandro Barbieri und Gina Oswald mit einem herausragenden Notendurchschnitt von 5,5 den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz folgte Dominik Weishaupt mit einem Schnitt von 5,4 und Andreas Diem rundete das Podest mit einer Durchschnittsnote von 5,3 ab. Bei den Strassentransportpraktikern EBA erreichte Erich Räss ein Spitzenresultat. Besonders erfreulich ist, dass er sich entschlossen hat die EFZ-Lehre gleich anzuhängen. Und einen Abschluss nach Art. 32 (Erwachsenenbildung) hat Martin Bravin gemacht.

Die ASTAG OFL ist stolz auf die neuen Berufsleute, welche diese anspruchsvolle Zeit erfolgreich abgeschlossen haben. Der Abschluss der Ausbildung ist der Startpunkt in eine vielversprechende berufliche Zukunft. Die ASTAG OFL wünscht allen viel Erfolg, nur das Beste auf ihrem weiteren Weg und allzeit gute Fahrt!

Auch interessant

Stauzahlen auf Nationalstrassen: Alarmsignal und Weckruf!
ASTAG TransportFlash Oktober 2023

Stauzahlen auf Nationalstrassen: Alarmsignal und Weckruf!

«Rückblickend gab es einige echte Herausforderungen»
ASTAG TransportFlash Oktober 2023

«Rückblickend gab es einige echte Herausforderungen»

Welche alternativen Treibstoffe haben Zukunft?
ASTAG TransportFlash Oktober 2023

Welche alternativen Treibstoffe haben Zukunft?