Ostschweiz

Die vielen Facetten der Berit-Klinik

Die vielen Facetten der Berit-Klinik
Peder Koch
Lesezeit: 3 Minuten

Die Fussballnacht-Presenting-Partnerin Berit-Klinik ist fest verankert in der Ostschweiz und gilt als grösste Orthopädische Klinik der Region. Sie betreibt neun Kliniken an sechs zentralen Standorten und steht allen Patienten offen, unabhängig von ihrer Versicherungsklasse oder ihrem Wohnkanton.

Die Berit-Klinik setzt auf Spitzenmedizin und verliert dabei nicht das wichtigste aus den Augen: den Patienten. Die Zufriedenheit der Patienten steht an oberster Stelle und ist fest in ihrer Philosophie verankert.

Das Team der Berit-Klinik setzt alles daran, den Patienten einen erfolgreichen und schönen Aufenthalt zu bescheren. Ihr erklärtes Ziel ist, dass jede betroffene Person sich nach dem Klinikaufenthalt wieder genauso gut fühlt wie vor der Erkrankung oder dem Unfall.

«Oft haben wir ein jahrelanges Engagement mit den Vereinen.»

Peder Koch

Nummer 1 in der Ostschweiz

In der Ostschweiz ist die Berit-Klinik Speicher die klare Nummer 1 in Sachen Orthopädie, schweizweit gehört sie zu den fünf grössten Anbietern. Sie sind führend in den Gelenkersatz-Operationen und arbeiten seit Jahren sehr erfolgreich mit ausgewiesenen Spezialisten zusammen.

Diese Kontinuität, sowie die grosse Erfahrung mit über 9’000 Eingriffen im Jahr, gepaart mit modernster Infrastruktur, bester Qualität wegen des hohen Spezialisierungsgrades der Operateure, sowie die sehr guten Patientenrückmeldungen schaffen Vertrauen. Vertrauen in die Klinik, in die Ärzte und ins ganze Berit-Team, die sich alle tagtäglich für die beste Genesung, Patientensicherheit und -zufriedenheit einsetzen.

Sollte nach einer Operation ein Reha-Aufenthalt nötig sein, kann dies in der Berit-Klinik für Kur- und Rehabilitation in Niederteufen geschehen. «Die eigene Rehaklinik ist ein grosser Vorteil für unsere Patienten und schweizweit in dieser Form einmalig», sagt Peder Koch. «So können wir den Gesamtaufenthalt verkürzen und eine optimale Genesungsphase sicherstellen. Immer mit dem Ziel vor Augen, die Patienten bestmöglich zu betreuen, damit diese zeitnah und möglichst schmerz- und beschwerdefrei wieder im Alltag Fuss fassen können.»

  
Hanspeter Betschart
Hanspeter Betschart

Weit mehr als eine Orthopädische Klinik

Doch ist die Berit-Klinik mittlerweile weit mehr als eine Orthopädische Klinik mit nachgelagerter Kur- & Rehaklinik. So betreibt sie seit April 2022 in Wattwil ein Notfallzentrum, eine Tagesklinik und bietet durch die Psychosomatische Abteilung (PSA) sehr erfolgreich die Alkoholkurzzeittherapie an. In Goldach ist seit 2022 die Berit-Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie angesiedelt, die auf 2024 ihre Kapazitäten weiter ausbauen wird.

Die Sportmedizin hat in der Berit-Klinik über die Jahre stetig an Bedeutung gewonnen und gipfelte im Mai 2022 in der Eröffnung der Berit SportClinic in Speicher. Diese betreibt bereits Ableger in Heerbrugg und Arbon. Die Berit SportClinic fügt sich perfekt ins Portfolio der Berit-Klinik Gruppe ein, da diese sich schon seit Jahren in einer Vielzahl von Sportvereinen und Clubs in der Ostschweiz engagiert – sei es als Sponsor und/oder Medical Partner.

Bekannt ist das Engagement primär durch Clubs wie der FC St.Gallen 1879, FC Wil 1900 oder der LC Brühl Handball, aber auch kleinere Verein wie der FC St.Margrethen, TV Teufen oder die Ringerstaffel Kriessern werden von der Berit-Klinik bzw. Berit SportClinic als Medical Partner unterstützt.

«Die Berit SportClinic bietet Hobby- und Spitzensportlern eine optimale medizinische Versorgung.»

Hanspeter Betschart

Konservative, operative und physiotherapeutische Hilfe

«Mit uns als Medical Partner profitieren die Clubs nicht nur von einem rascheren Zugang zu unseren Leistungen, sondern auch von top ausgebildetem Fachpersonen, modernster Medizin und sehr guter Infrastruktur. Wir können konservativ, operativ und physiotherapeutisch Hilfe bieten, dank unserer breiten Aufstellung.

Mit der Berit SportClinic und unserem Chefarzt Dr. med. Hanspeter Betschart haben wir einen ausgewiesenen Profi an Bord. Mit Unterstützung seines erfahrenen Teams an Sportmedizinern und Sportphysiotherapeuten kann er Clubs optimal beraten, unterstützen und betreuen», sagt Peder Koch. «Oft haben wir ein jahrelanges Engagement mit den Vereinen, können unseren Teil zum Wachstum und Erfolg beitragen, was uns sehr stolz macht.»

Die Berit SportClinic hat sich zum Ziel gesetzt, für Hobby- und Spitzensportler der Ostschweiz eine optimale medizinische Versorgung anzubieten. So ist sie die perfekte Ansprechpartnerin bei akuten Sportverletzungen, z. B. wenn man sich das Knie verdreht hat oder Schmerzen an Sehnen verspürt. Auch bei Atemproblemen beim Sport, Infekten oder Leistungsintoleranz kann sie weiterhelfen.

Daneben sind Leistungstest – wie man sie bisher vorwiegend im Spitzensport kannte – ein grosses Thema und allen Interessierten zugänglich. So können Hobbysportler mit einem Leistungscheck Auskunft über ihren aktuellen Fitnessstand gewinnen, was bisher oft der Spitzensportlerin oder dem Spitzensportler vorbehalten war. Daneben bietet die Berit SportClinic auch einen sportmedizinischen Notfalldienst 7×24h an, was in der Ostschweiz einmalig ist.

Auch interessant

Berit-Klinik und Orthopädie Rosenberg verlängern Zusammenarbeit bis 2032
Ostschweiz

Berit-Klinik und Orthopädie Rosenberg verlängern Zusammenarbeit bis 2032

Herr der Zeiten
Ostschweiz

Herr der Zeiten

Wo sich das «Who’s who» der Ostschweiz trifft
Ostschweiz

Wo sich das «Who’s who» der Ostschweiz trifft