St.Gallen

Vogler verstärkt Rhema-VR

Vogler verstärkt Rhema-VR
Lesezeit: 3 Minuten

Der in Thal lebende Wirtschaftsprüfer und Betriebsökonom Patrick Vogler wurde an der ordentlichen Generalversammlung der Rheintal Messe und Event AG in den Verwaltungsrat der Rhema gewählt. Der 48-Jährige bringt als ehemaliger CEO der Grand Resort Bad Ragaz AG ein breites Wissen aus den Bereichen Führung, Gastronomie, Tourismus und Events mit.

Die Rheintal Messe und Event AG konnte Patrick Vogler für die Mitarbeit im Verwaltungsrat gewinnen. Der in Herisau aufgewachsene und heute in Thal lebende eidgenössisch diplomierte Wirtschaftsprüfer und Betriebsökonom FH wurde an der ordentlichen Generalversammlung vom 3. November 2022 von den Aktionären in Altstätten einstimmig gewählt.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die bisherigen Verwaltungsräte Christian Willi, Albert Hengartner, Roland Stähli, Ernst Thür und Michael Ulmann. Vorläufig vakant bleibt das Verwaltungsratspräsidium. Dies, nachdem der bisherige Verwaltungsratspräsident und Alt Nationalrat Thomas Ammann am 16. Oktober 2022 verstorben ist.

Die präsidialen Aufgaben hat bis zur Neubesetzung des Amtes Vize-Präsident Christian Willi übernommen. Die neue Verwaltungsratspräsidentin oder der neue Verwaltungsratspräsident soll im ersten Halbjahr 2023 an einer ausserordentlichen Generalversammlung gewählt werden.

Kompetenzen werden weiter gestärkt

Mit der Wahl von Patrick Vogler ist der Verwaltungsrat der Rheintal Messe und Event AG noch breiter aufgestellt. In den vergangenen Monaten hat Vogler bereits als Gast an den Verwaltungsratssitzungen teilgenommen und sich so auf sein neues Amt vorbereitet.

«Wir sind überzeugt, dass Patrick Vogler dank seiner langjährigen Erfahrung als Gastgeber, seinem Netzwerk sowie seinem Engagement in unterschiedlichen Organisationen unser Unternehmen und insbesondere die Rhema mit neuen Impulsen bereichern kann. Zudem passt er perfekt in unser Team», erklärt Ralph Dietsche, Sprecher des Verwaltungsrates der Rheintal Messe und Event AG.

Patrick Vogler war von 2008 bis 2017 CFO, Mitglied der Geschäftsleitung und stellvertretender CEO der Grand Resort Bad Ragaz AG. Danach wurde er zum CEO gewählt. Diese Funktion hatte er bis im Juni dieses Jahres inne. Heute gehört er dem Verwaltungsrat der Grand Resort Bad Ragaz AG an und präsidiert den Verwaltungsrat der Casino Bad Ragaz AG.

Zudem ist Vogler unter anderem Mitglied des Tourismusrats des Kantons St.Gallen und des Verwaltungsrates der Stanserhorn-Bahn AG, der Seewarte Holding AG, der Vitafutura AG sowie Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Chur. Weiter gehört Patrick Vogler der Geschäftsprüfungskommission seiner Wohngemeinde Thal an.

Auch interessant

Das «Rhema-Virus» verbreitet sich weiter
Fokus Rheintal 2024

Das «Rhema-Virus» verbreitet sich weiter

Vorbereitungen für Rhema 2025 sind in vollem Gang
St.Gallen

Vorbereitungen für Rhema 2025 sind in vollem Gang

Vogler und Hörburger wollen Hotelimmobilien nachhaltig entwickeln
St.Gallen

Vogler und Hörburger wollen Hotelimmobilien nachhaltig entwickeln

Seit Jahren mit der Rhema verbunden

Die Rhema kennt der 48-jährige Patrick Vogler bereits aus seiner Jugendzeit. Da er seit Jahren in Thal lebt und seine Frau aus Rheineck stammt, blieb er mit der Rheintaler Gewerbeausstellung, ihren Tagungen und dem breiten Unterhaltungsangebot über all die Jahre als Gast verbunden. Dieses Jahr war Patrick Vogler in seiner damaligen Funktion als CEO der Grand Resort Bad Ragaz AG als Referent am ausverkauften Gwerblertag zu sehen.

«Durch diesen Auftritt habe ich mich intensiver mit der Rhema befasst, kam in den Austausch mit verschiedenen Entscheidungsträgern der Messe und konnte mich davon überzeugen, wie professionell die Ausstellung, Tagungen und Events organisiert sind. Das Rheintal braucht die Rhema als Plattform. Events, welche zu persönlichen Begegnungen führen, haben Zukunft», sagt Patrick Vogler überzeugt.

Da es ihm ein Anliegen ist sich für die Region, den Tourismus und das Gewerbe in der Region zu engagieren, hat er die Anfrage als Verwaltungsrat der Rheintal Messe und Event AG angenommen. «Die Rhema ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich freue mich auf deren Weiterentwicklung und all die Begegnungen», sagt Vogler.

Die nächste Rhema findet vom 28. bis 30. April sowie vom 4. bis 6. Mai 2023 auf der Allmend in Altstätten statt.

Auch interessant

Rhema 2024 übertrifft Erfolg aus Vorjahr
St.Gallen

Rhema 2024 übertrifft Erfolg aus Vorjahr

Rhema startet erfolgreich
St.Gallen

Rhema startet erfolgreich

6. Rhema Sportdialog mit illustrer Besetzung
St.Gallen

6. Rhema Sportdialog mit illustrer Besetzung