St.Gallen

Thomas Widrig neuer Leiter der SGKB Wittenbach

Thomas Widrig neuer Leiter der SGKB Wittenbach
Mathias Zellweger (rechts) übergibt die Leitung an Thomas Widrig (links).
Lesezeit: 1 Minuten

Thomas Widrig hat am 1. April 2024 die Leitung der St.Galler Kantonalbank in Wittenbach übernommen. Sein Vorgänger Mathias Zellweger bliebt der SGKB erhalten.

Text: pd

Der 29-jährige Thomas Widrig ist in Wittenbach aufgewachsen. Seine berufliche Laufbahn startete er mit der Banklehre bei der Raiffeisenbank Wittenbach-Häggenschwil. Seit 2019 ist er bei der St.Galler Kantonalbank und seit 2022 stellvertretender Niederlassungsleiter in Wittenbach.

Verwurzelt in der Region

Berufsbegleitend hat er sich laufend weitergebildet, er hat sowohl einen Bachelor in Betriebswirtschaft als auch einen Master in Politökonomie. In seiner Freizeit spielt er Akkordeon und ist Fachdozent an der Akademie St.Gallen und der Höheren Fachschule für Wirtschaft in St.Gallen.

Bei der SGKB Wittenbach wird er zusammen mit seinem siebenköpfigen Team die Kundschaft in sämtlichen Anliegen rund um Zahlen, Finanzieren und Anlegen beraten.

Zellweger bleibt der SGKB erhalten

Sein Vorgänger und Mentor Mathias Zellweger sagt über den neuen Niederlassungsleiter: «Thomas Widrig ist ein motivierter Bankfachmann, der einer Generation angehört, die stets wach, umsichtig und gut informiert ist.»

Zellweger bleibt der SGKB erhalten Mathias Zellweger (58), der die Niederlassung Wittenbach während 13 Jahren erfolgreich geführt hat, bleibt der SGKB bis zu seiner Pensionierung als Kundenberater erhalten.

Auch interessant

Schuldenabbau trotz Steuersenkung – schön wärs!
Gast-Kommentar

Schuldenabbau trotz Steuersenkung – schön wärs!

Kundenberaterin und Lebensbegleiterin
Leaderinnen

Kundenberaterin und Lebensbegleiterin

SGKB wird Hauptpartnerin für Forum für Innovation und Nachhaltigkeit
St.Gallen

SGKB wird Hauptpartnerin für Forum für Innovation und Nachhaltigkeit