St.Gallen

Reichste Schweizer: St.Galler in den Top 10

Reichste Schweizer: St.Galler in den Top 10
Jorge Paulo Lemann (*1939)
Lesezeit: 2 Minuten

Mit einem geschätzten Vermögen von 15 bis 16 Milliarden Franken rangiert der brasilianisch-schweizerische Investor Jorge Lemann aus Rapperswil auf Platz 8 der reichsten Schweizer. Neben Lemann rangieren fünf weitere Ostschweizer auf der aktuellen 300-Reichste-Liste der «Bilanz».

Text: stz.

Rund 800 Milliarden vereinen die 300 Reichsten der Schweiz auf sich. Dies geht aus dem jährlichen Report der «Bilanz» hervor, der in der eben erschienenen Dezember-Ausgabe publiziert wurde.

Lemann, Frick, Spuhler, Bühler, Schmideiny und Würth

Jorge Lemann, Käsehändlersohn aus dem Emmental, verfolgte zuerst eine Tennisprofikarriere, bevor er sich dem Aufbau seiner erfolgreichen Lebensmittelinvestmentfirma 3G Capital zuwandte. Diese Firma besitzt Anteile an namhaften Unternehmen wie Kraft Heinz, Restaurant Brands International, der Muttergesellschaft von Burger King, und dem Brauereiriesen InBev. Nach einem Entführungsversuch 1999 in Brasilien lebt Lemann mit seiner Familie in Rapperswil-Jona. Trotz einer Halbierung seines früheren Vermögens auf 15 bis 16 Milliarden Franken bleibt er die führende Wirtschaftsgrösse in der Ostschweiz.

Die Familie von Finck aus dem Thurgau, mit einem Vermögen von 7 bis 8 Milliarden, verdankt ihren Reichtum dem deutschen Baron August von Finck. Seit seinem Tod vor zwei Jahren führen seine vier Kinder das Erbe fort, einschliesslich des Engagements im Unternehmen Mövenpick, das seit 2007 als privates Familienunternehmen geführt wird. Ihr Familienanwesen, das Schloss Weinfelden, prägt das Städtchen.

Peter Spuhler, Eisenbahn-Magnat und ehemaliger SVP-Nationalrat aus dem Thurgau, ist einer der bekanntesten Multimilliardäre der Ostschweiz mit einem Vermögen von 4 bis 4,5 Milliarden. Nach Erreichen des Rentenalters im Januar 2023 hat er sich beruflich etwas zurückgezogen und seine Rolle als CEO von Stadler Rail aufgegeben. Das Unternehmen entwickelte er von einem lokalen Schienenfahrzeugbauer zu einem internationalen Akteur. Trotz seines Rückzugs aus dem operativen Geschäft bleibt Spuhler in verschiedenen Verwaltungsräten aktiv und konnte als einziger Ostschweizer sein Vermögen im letzten Jahr um eine halbe Milliarde Franken steigern.

Die Familie Bühler, in der Ostschweizer Wirtschaft bekannt seit 1860, wird heute von den drei Schwestern Karin, Maya und Jeannine geleitet. In fünfter Generation führen sie das Grossunternehmen aus Uzwil, das auf die Herstellung von Maschinen für die Lebensmittelverarbeitung spezialisiert ist. Die Familie ist rund 3,5 bis 4 Milliarden schwer.

Thomas Schmidheiny repräsentiert mit einem Vermögen von ebenfalls 3,5 bis 4 Milliarden das St.Galler Rheintal unter den Superreichen. Die Familie Schmidheiny legte im 19. Jahrhundert den Grundstein ihres Vermögens. Heute besteht Thomas Schmidheinys Vermögen hauptsächlich aus Anteilen am Zementunternehmen Holcim, das auf das Unternehmen seines Urgrossvaters zurückgeht. Zusätzlich investierte er in Luxushotels und besitzt mehrere Weingüter im Rheintal. Er lebt heute in Rapperswil-Jona.

Bettina Würth, seit 2006 Beiratsvorsitzende des gleichnamigen Familienunternehmens – einem grossen Schraubenhersteller aus Deutschland – zog 2011 der Liebe wegen in die Ostschweiz. Die Familie Würth, die auch ein Vermögen von 3,5 bis 4 Milliarden besitzt, engagiert sich sowohl in der Wirtschaft als auch in der Kunst: Im Würth Haus Rorschach werden Werke aus der Familiensammlung ausgestellt.

Der reichste Schweizer 2023 überhaupt ist Gérard Wertheimer: Mit einem Vermögen von 41 bis 42 Milliarden steht der in Genf wohnhafte Chanel-Miterbe neu auf Platz eins, wie die Bilanz schreibt. Dessen Grossvater, Pierre Wertheimer, war Mitgründer des Modehauses Chanel.

Auch interessant

St.Galler Kantonalbank doppelt ausgezeichnet
St.Gallen

St.Galler Kantonalbank doppelt ausgezeichnet

Das sind die reichsten Ostschweizer 2021
Ostschweiz

Das sind die reichsten Ostschweizer 2021

Rembrand bei German Brand Award mit Best of Best und Gold ausgezeichnet
St.Gallen

Rembrand bei German Brand Award mit Best of Best und Gold ausgezeichnet