St.Gallen

Leaders of Tomorrow meet the Rhine Valley: «rheintal.com» begeistert Talente aus der ganzen Welt

Leaders of Tomorrow meet the Rhine Valley: «rheintal.com» begeistert Talente aus der ganzen Welt
Carlos Martinez (Carlos Martinez Architekten), Klaus Brammertz (Bauwerk Group AG), Reto Frei (Berhalter AG), Nicola Vella (PWB AG), Sabina Saggioro (rheintal.com), Ivo Schmid (Berhalter AG), Bettina Fleisch (Säntis Packaging AG), Matthias Sieber (Sieber Group AG), Jeannine Merten (Sieber Group AG), Reto Monsch (Alpha Rheintal Bank), Afrim Ibrahimi (Rhinfluencer, Lütolf AG) und Claude Stadler (SFS Group Schweiz AG)
Lesezeit: 2 Minuten

Die Standortmarke rheintal.com hat unter dem Titel «Leaders of Tomorrow meet the Rhine Valley», rund 150 Talente aus der ganzen Welt auf den höchsten Punkt des Rheintals eingeladen, um sich auszutauschen und die Vielfalt und Potenziale der Region zu erkunden. Der Event fand anlässlich des St.Gallen Symposiums auf dem Hohen Kasten statt.

Text: pd

Bereits mit der Seilbahnfahrt ab Brülisau zum Hohen Kasten konnte rheintal.com die Teilnehmer mit der atemberaubenden Aussicht begeistern. Nach erfolgreichem Eintreffen wurden sie durch rheintal.com sowie einigen regionalen Unternehmen (Alpha Rheintal Bank, Bauwerk Parkett, Carlos Martinez Architekten, Hexagon/Leica Geosystems, PWB, Säntis Swiss Prime Packaging, SFS, Sieber Logistics) begrüsst.

«Wow!» war ein Wort, das viel zu hören war, bereits bei der Ankunft auf dem Gipfel. Ein gutes Omen, dass sich dieser Vormittag in die Erinnerung der «Leaders of Tomorrow» eingeprägt hat.

Rhinfluencer Afrim Ibrahimi
Rhinfluencer Afrim Ibrahimi

Das Rheintal – eine grossartige Region

Bei einem Brunch hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich auszutauschen und die Ostschweiz und die angrenzenden Länder bei einem traumhaften Panoramaausblick kennenzulernen. Die diesjährige Ausgabe des St.Gallen Symposiums befasste sich mit dem Thema «Confronting Scarcity» (der Knappheit entgegentreten). Passend zum Thema stellte Sabina Saggioro, Leiterin rheintal.com, Chancen und Herausforderungen des Rheintals vor. Sie ging unter anderem auf den Fachkräftemangel, Raumplanung, Hochwasserschutz und Herausforderungen der Mobilität ein.

«Das Tal der Innovationen und Möglichkeiten» weckte Begeisterung bei den Teilnehmern. Dabei beeindruckte der Reichtum an namhaften Unternehmen, die Lage im Herzen Europas und die Lebensqualität der Region. «Wir haben alles, was einen attraktiven Arbeits- und Lebensraum auszeichnet. Dies dürfen und müssen wir auch selbstbewusst nach aussen tragen.», erklärt Sabina Saggioro. «Mit diesem Event wollten wir den «Leaders of Tomorrow» bleibende positive Erinnerungen an unsere Region bieten und gleichzeitig die vielfältigen Möglichkeiten und Potenziale unserer Region zeigen. Gleichzeitig haben sie die Möglichkeit, sich in einer atemberaubenden Umgebung untereinander auszutauschen.»

rheintal.com bedankt sich bei allen Teilnehmern, den regionalen Unternehmen und dem St.Gallen Symposium für ihr Engagement und ihre Unterstützung.

Auch interessant

«Gallus One» soll neue Dimensionen in Sachen Modularität, Vielseitigkeit und Flexibilität für Verarbeiter eröffnen
St.Gallen

«Gallus One» soll neue Dimensionen in Sachen Modularität, Vielseitigkeit und Flexibilität für Verarbeiter eröffnen

Susanne Hartmann neue Regierungspräsidentin des Kantons St.Gallen
St.Gallen

Susanne Hartmann neue Regierungspräsidentin des Kantons St.Gallen

Touchpoint IHK sieht positive Signale im Europadossier
St.Gallen

Touchpoint IHK sieht positive Signale im Europadossier