St.Gallen

Kaspar& holt Waar

Kaspar& holt Waar
Lesezeit: 3 Minuten

Das St.Galler FinTech-Unternehmen Kaspar& hat Andy Waar, Co-Founder und ehemaligen CMO der Schweizer Neo-Bank Yapeal, als neuen Advisor verpflichtet. Das Spin-off von HSG und ETH will damit seine Marketing- und Kommunikationsexpertise ausbauen.

Pünktlich zum Beginn seiner breiten Testphase baut Kaspar& sein Advisory Board um einen Marketing- und Kommunikationsexperten aus. Andy Waar (Bild) hatte vorher bereits als Co-Founder der Neo-Bank Yapeal der Schweizer FinTech Szene gezeigt, dass Community-Building und User-Integration entscheidende Punkte in der Gewinnung breiter Kundengruppen sind. Mithilfe dieses Know-hows kann nun auch Kaspar& in die nächste Testphase einsteigen.

Start der Pionierphase

Kaspar& hat im Frühjahr dieses Jahres seine erste Finanzierungsrunde abgeschlossen und Thierry Kneissler, Ex-CEO von Twint, dabei als Verwaltungsrat gewinnen können. Das inzwischen auf sieben Personen angewachsene Team ist nun in den finalen Zügen, um mit mehreren Hundert vorregistrierten Testkunden beginnen zu können. Als Bankingpartner setzen die St.Galler dabei auf die Hypothekarbank Lenzburg. Nach Abschluss der Testphase soll Kaspar& ab Beginn nächsten Jahres für alle Kunden verfügbar werden.

«Seit ich Vater geworden bin vor mehr als sieben Jahren, ist mir ‚Financial Literacy’ – also die ‚Finanzielle Allgemeinbildung’ – ein ganz persönliches Anliegen geworden. Es freut mich, dass ich diesen Pfad nun auch mit Kaspar& unterstützen und mitgestalten darf. Ich glaube stark an ein Ökosystem, bei dem Konkurrenten mit dedizierten Dienstleistungen zu Partnern werden. Jede Firma steuert den Teil bei, den sie am besten kann. BetterTogether ist nicht bloss ein Buzzwort – ich lebe das, nun auch mit Kasper&», sagt Andy Waar zur zukünftigen Zusammenarbeit mit Kaspar&.

Über Kaspar&

Kaspar& ist ein auf Vermögensaufbau und -planung fokussiertes FinTech, das der breiten Bevölkerung Zugang zu professionellen Anlage- und Investitionslösungen bietet. Hierfür vereint es erstmals diverse Bankingkomponenten in einer App. So können Kleinstbeträge bei jeder Zahlung mit der eigens angebotenen Zahlungskarte spielerisch aufgerundet, gespart und automatisch investiert werden.

Grundlage hierfür bildet die Möglichkeit, bereits ab einem Franken breit diversifiziert zu investieren. Die investierten Rundungsbeträge können für grössere und frei individualisierbare Anlageziele wie beispielsweise Altersvorsorge, Sparen für das Göttikind oder Wohneigentum verwendet werden.

Durch das hohe Mass an Individualisierbarkeit und des geringen Startbetrages von lediglich einem Franken wird somit Finanz- und Anlageplanung nicht nur für Neulinge überhaupt erstmals zugänglich, sondern Kaspar& auch der Partner, um grössere Beträge langfristig aufzubauen und zu verwalten. Durch das zusätzliche Payment- und Bankingangebot werden des Weiteren alltägliche Finanzgeschäfte bequem und übersichtlich in nur einer App konsolidiert.

Wer hinter Kaspar& steckt

Das Team rund um die Gründer Jan-Philip Schade, Lukas Plachel, Lauro Böni und Sebastian Büchler besteht aus erfahrenen Finanz- und Softwareexperten mit langjähriger Praxis- und akademischer Forschungserfahrung. In den letzten Jahren waren die Gründer vor allem in der Entwicklung und Verwaltung grosser institutioneller Anlagemandate und Wealth-Management-Lösungen in der Schweiz beschäftigt. Des Weiteren waren sie in der Umsetzung von diversen Softwareanwendungen in der Bankenindustrie tätig.

Andy Waar ist Jurist mit Zusatzausbildung Executive MBA, CAS Digital Finance. Als Agenturinhaber und Marketing-Pro berät er seit über 20 Jahren Firmen und setzt (digitale) Projekte um. Als Mehrfachgründer ist Andy Co-Founder und Investor der Neo-Bank Yapeal, Boardmember (FinTech) bei Wirz & Partners, Founder von TheScent, Founder von TigerZurich, Gründer vom Fintechrockers Club und Inhaber von waar.ch.

Auch interessant

«Höhle der Löwen»: Flawiler sichern sich Rekord-Deal
St.Gallen

«Höhle der Löwen»: Flawiler sichern sich Rekord-Deal

BLKB beteiligt sich an Kaspar&
St.Gallen

BLKB beteiligt sich an Kaspar&

Kaspar& und SmartPurse lancieren nachhaltige Bankkarte
St.Gallen

Kaspar& und SmartPurse lancieren nachhaltige Bankkarte