St.Gallen

Fortimo feiert Fertigstellung der Überbauung Moos-Egolzwil

Fortimo feiert Fertigstellung der Überbauung Moos-Egolzwil
Lesezeit: 1 Minuten

Die Fortimo Invest AG feierte die Fertigstellung der sechs Mehrfamilienhäuser moos-egolzwil.ch mit einem «welcome home»-Event, bei dem natürlich auch die St.Galler Bratwurst nicht fehlen durfte.

Nachdem die Fortimo Invest AG aus St.Gallen Ende 2019 mit dem Bau starten konnte, wurde es nun Zeit, die neuen Bewohner willkommen zu heissen. Kurz nach der Fertigstellung zeigt die Bauherrin den rund 60 Personen, bestehend aus Behördenmitgliedern, Käufern, Unternehmern und Presse, die Überbauung mit den modernen, hochwertigen Wohnungen an einem exklusiven Anlass.

Mit moos-egolzwil.ch entstand eine attraktive und moderne Wohnüberbauung. Fortimo realisierte 46 Eigentumswohnungen mit einem Mix aus 3½- bis 5½-Zimmern und bieten damit den Eigentümern Wohnraum, der auf sie zugeschnitten ist. Hier wohnt man zentral und geniesst die landschaftlichen Schönheiten die Egolzwil LU zu bieten hat. Da erstaunt es nicht, dass bereits alle Wohnungen verkauft werden konnten.

Die Gebäudekörper fügen sich optimal in die grüne Umgebung ein. Der Innenausbau der Neubauwohnungen ist hochwertig und bietet viele Annehmlichkeiten wie helle, freundliche und einladende Räume, moderne offene Küchen, bodenbündige Duschen, edle Parkettböden sowie grosszügige und gut besonnte Aussenbereiche.

Ein weiteres Highlight ist der Ausbau zum digitalen Smart Home, zur Steuerung von Lichtinstallationen und Beschattung via Tablet oder Smartphone. Der «welcome home»-Anlass war nicht nur für die Bauherrschaft und Investorin ein erfreulicher Tag, sondern vor allem auch für die Käufer. Bei einer St.Galler Bratwurst und mit einem kühlen Bier wurde auf die erfolgreiche Bauzeit und gute Nachbarschaft angestossen.

Auch interessant

Feierlicher «Welcome home-Event» für Überbauung Hofstett.ch
Thurgau

Feierlicher «Welcome home-Event» für Überbauung Hofstett.ch

Fortimo ist kein KMU mehr
St.Gallen

Fortimo ist kein KMU mehr

Fortimo übernimmt Werkplatz Altenrhein
St.Gallen

Fortimo übernimmt Werkplatz Altenrhein