Ostschweiz

Acrevis erweitert Finanzplanungsangebot

Acrevis erweitert Finanzplanungsangebot
Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem Ausbau des Geschäftsbereichs «Finanzplanung» erweitert die Acrevis Bank AG ihre Angebotspalette. Damit will die Regionalbank mit Hauptsitz in St.Gallen ihre Rolle als Finanzpartnerin stärken, die ihre Kunden durch alle Lebensphasen begleitet.

Die Kernkompetenzen von Acrevis lagen bisher vor allem in der Finanzierung privater Immobilien, in der Anlageberatung und der Vermögensverwaltung sowie im kommerziellen Geschäft mit KMU, Gewerbe und Selbstständigerwerbenden, teilt das St.Galler Bankhaus mit.

Erstgespräch, Analyse und konkrete Massnahmen

«Schon jetzt haben wir dabei keine isolierten Einzellösungen angeboten, sondern unsere Kunden themenübergreifend beraten. Diese Stärke wollen wir stetig weiterentwickeln: Mit dem Ausbau unserer Dienstleistungen im Bereich Finanzplanung profitieren unsere Kunden seit August 2021 von einem noch umfassenderen, ganzheitlichen Rundumblick für ihre Finanzen», betont Sandro Schibli, Bereichsleiter Private Banking und Mitglied der Acrevis-Geschäftsleitung.

Die Fragestellungen, die mit einer individuell abgestimmten Acrevis-Finanzplanung beantwortet werden, sind vielfältig: Ist die Familie eines Kunden für den Fall der Fälle, etwa bei Erwerbsunfähigkeit nach Krankheit oder Unfall, genügend abgesichert? Kann eine Kundin nach der Pensionierung nicht nur den gewohnten Lebensstandard beibehalten, sondern sich auch besondere Träume und Wünsche erfüllen und sich allenfalls sogar eine Frühpensionierung leisten? Ist eine Hypothek auch im Alter noch tragbar? Wie viel Vermögen steht im Ruhestand, in der «Genussphase Pensionierung» zur Verfügung – und was kann getan werden, um sich mit dem Alterskapital mehr finanziellen Spielraum zu verschaffen?

«Im Rahmen der Acrevis-Finanzplanung analysieren wir nach einem kostenlosen Erstgespräch die jeweilige Situation der Kundin oder des Kunden. Dank eines strukturierten Vorgehens bieten wir eine bedürfnisgerechte Übersicht und stellen Zusammenhänge dar. Im Basisangebot «Acrevis-Finanzplanung Check» beleuchten wir die persönliche Finanz- und Vorsorgesituation des Kunden. Im erweiterten Angebot «Acrevis-Finanzplanung 360°» berechnen wir zusätzlich Varianten nach den Wünschen und Zielen der Kundin oder des Kunden und zeigen mit konkreten Massnahmen detaillierte Handlungsempfehlungen bezüglich finanzieller Entscheide auf», fasst Brigitte Weber (Bild), Leiterin der Acrevis-Finanzplanung, die Dienstleistungen zusammen. «Eine frühzeitige, weitsichtige und fundierte Planung hilft mit, finanziellen Unsicherheiten rechtzeitig entgegenzuwirken und einschneidenden Lebenssituationen proaktiv zu begegnen.»

Auch interessant

Acrevis integriert Nachhaltigkeit in alle Anlagelösungen
St.Gallen

Acrevis integriert Nachhaltigkeit in alle Anlagelösungen

Acrevis macht über zwei Prozent mehr Reingewinn
St.Gallen

Acrevis macht über zwei Prozent mehr Reingewinn

Jubiläums-Geschäftsjahr von Acrevis rundum erfolgreich
St.Gallen

Jubiläums-Geschäftsjahr von Acrevis rundum erfolgreich

Individuelle Beratung und langfristige Begleitung

Ein Team von erfahrenen Finanzplanern deckt das gesamte Marktgebiet zwischen Bodensee und Zürichsee ab, sodass Kunden an allen acht Standorten in St.Gallen (Hauptsitz), Gossau, Wil, Wiesendangen, Bütschwil, Rapperswil-Jona, Pfäffikon und Lachen die Finanzplanung von Acrevis nutzen können.

Brigitte Weber: «Die Regelung der finanziellen Belange ist Vertrauenssache und basiert auf einer tragfähigen, vertrauensvollen Beziehung, davon sind wir überzeugt. Unser Ziel als Bank ist es daher, nicht nur geografisch nah bei den Kunden zu sein, sondern auch persönlich, indem wir sie ganz individuell beraten und langfristig begleiten – auch bei der Umsetzung der in der Finanzplanung vorgeschlagenen, konkreten Massnahmen.»

Auch interessant

Acrevis vergibt 80'000 Franken für regionales Engagement
Ostschweiz

Acrevis vergibt 80'000 Franken für regionales Engagement

Acrevis steigert Halbjahresergebnis und investiert in die Zukunft
St.Gallen

Acrevis steigert Halbjahresergebnis und investiert in die Zukunft

Stephan Weigelt, «Mr. Acrevis»
Kopf des Monats

Stephan Weigelt, «Mr. Acrevis»