St.Gallen

Vincenz-Stauffacher als Verwaltungsratspräsidentin von Konzert und Theater St.Gallen gewählt

Vincenz-Stauffacher als Verwaltungsratspräsidentin von Konzert und Theater St.Gallen gewählt
Theaterdirektor Jan Henric Bogen, Susanne Vincenz-Stauffacher und Laura Bucher
Lesezeit: 1 Minuten

An der ordentlichen Generalversammlung der Genossenschaft Konzert und Theater St.Gallen vom 27. November wurde Susanne Vincenz-Stauffacher zur neuen Präsidentin gewählt. Die Genossenschafter folgten damit einer Wahlempfehlung des Verwaltungsrats.

Text: pd

Susanne Vincenz-Stauffacher übernimmt das Amt von Vizepräsidentin Laura Bucher. Diese hatte den Verwaltungsrat nach Urs Rüegseggers Rücktritt interimistisch geführt. Gleichzeitig koordinierte ein vierköpfiges Nominationsgremium des Verwaltungsrats die bewusst breit angelegte Suche nach einer Nachfolge.

Mit ihrer Kandidatur überzeugte Susanne Vincenz-Stauffacher das Nominationsgremium und in der Folge auch den Verwaltungsrat. Aus verschiedenen Gründen: Die theater- und konzertbegeisterte Nationalrätin ist regional und national bestens vernetzt.

Zudem bringe sie als integrierende Persönlichkeit wichtige Kompetenzen und Erfahrungen mit, um nicht nur den Verwaltungsrat als strategisches Gremium, sondern Konzert und Theater St.Gallen insgesamt weiterzuentwickeln, wie Laura Bucher betont.

Auch interessant

Zwei beeindruckende Solisten
St.Galler Festspiele 2024

Zwei beeindruckende Solisten

Produktion mit «Wow»-Faktor
St.Galler Festspiele 2024

Produktion mit «Wow»-Faktor

Ein Grill, der für heisse Diskussionen sorgt
St.Galler Festspiele 2024

Ein Grill, der für heisse Diskussionen sorgt