St.Gallen

Smartive eröffnet Standort in St.Gallen

Smartive eröffnet Standort in St.Gallen
Lesezeit: 1 Minuten

Die Digitalagentur Smartive aus Zürich mit Fokus auf digitalen Produkten eröffnet einen neuen Standort in St.Gallen, um ihre Präsenz in der Region zu verstärken.

Text: pd

Die Agentur mit 27 Digitalexperten hat eine lange Beziehung zur Ostschweiz und möchte ihre Wurzeln in der Region weiter festigen. Der neue Standort bietet Smartive die Möglichkeit, noch enger mit lokalen Unternehmen zusammenzuarbeiten, um hochwertige Webapplikationen zu entwickeln und die digitale Transformation zu begleiten.

Smartive ist bekannt für langjährige Expertise rund ums Web, enge Co-Kreation mit Kunden und innovative Lösungen. Die moderne, selbstorganisierte New-Work-Kultur ohne Geschäftsleitung oder Hierarchien hat Smartive zu einem begehrten Arbeitgeber gemacht. Seit letztem Jahr bietet Smartive ausserdem in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule OST einen CAS «Frontend Engineering Advanced» an.

«Wir sind stolz darauf, unseren zweiten Standort in St.Gallen zu eröffnen und unsere zehnjährige Erfolgsgeschichte in der Ostschweiz fortzusetzen», sagt Robert Vogt, Mitinitiant des neuen Standorts.

Seit Jahresbeginn arbeitet Smartive an der Multergasse 26 an einer breiten Palette von digitalen Lösungen. Zu den Kunden gehören unter anderem die Migros, Zubi und Frontify.

Auch interessant

Frontify und Smartive holen Gold am Best of Swiss Web Award
Ostschweiz

Frontify und Smartive holen Gold am Best of Swiss Web Award

FC Wil 1900 und Thurbo verlängern Partnerschaft
St.Gallen

FC Wil 1900 und Thurbo verlängern Partnerschaft

Bartholet erhält Zuschlag für neue Bahnanlagen
St.Gallen

Bartholet erhält Zuschlag für neue Bahnanlagen