St.Gallen

Neuer Auftritt für Eigenmarken: 1200 Spar-Produkte neu konzipiert

Neuer Auftritt für Eigenmarken: 1200 Spar-Produkte neu konzipiert
Lesezeit: 2 Minuten

Für Anregungen insbesondere hinsichtlich der Eigenmarken haben die Spar-Mitarbeiter stets ein offenes Ohr. Deshalb wurde in den vergangenen Monaten das gesamte Eigenmarken-Sortiment von rund 1200 Produkten einer Überprüfung unterzogen und in der Folge neu aufgegleist und teilweise erweitert.

«Mein Team hat unzählige Stunden damit verbracht, die geeigneten Lieferanten zu finden. Gemeinsam mit ihnen haben wir ein Sortiment entwickelt, welches das Angebot an Spar-Eigenmarken auf einer ganz neuen Ebene ansiedelt», umschreibt Thomas Hostettler, Geschäftsleiter Einkauf am St.Galler Hauptsitz von Spar, den anspruchsvollen Prozess der letzten Monate.

Neben einer umfassenderen Auswahl wurde auch sehr grosser Wert auf eine übersichtliche Struktur gelegt. Mit No1 wird neu die Einstiegsmarke für Preisbewusste gelabelt. Das bewährte Spar-Alltagssortiment können Kundinnen und Kunden künftig leicht am reinen Spar-Logo ohne weiteren Zusatz ausmachen. Unter der Bezeichnung Spar Natural finden sich sämtliche Bio-Produkte und Artikel für Ernährungsbewusste, die zudem alle hohen ökologischen Ansprüchen genügen.

No1 – das Spar-Label für Preisbewusste

Für alle Einkäufer, bei deren Produktewahl der Preis eine vordringliche Rolle spielt, bietet Spar neu die No1-Artikel an, die praktisch alle Lebensmittelkategorien des täglichen Bedarfs und viele weitere Produkte abdecken. Bei diesen preisattraktiven Produkten wurden wo immer möglich Einsparungen vorgenommen.

Gänzlich unangetastet blieb dabei jedoch die Produktequalität: Ob Fleisch, Milchprodukte, Gemüse oder Früchte – stets wird auf das Tierwohl geachtet und die Umweltstandards werden strikte eingehalten.

Spar – das Alltagssortiment

Der grösste Teil der Spar-Eigenmarkenprodukte umfasst das Alltagssortiment, das auch künftig mit dem reinen Spar-Logo (Schriftzug und grüne Tanne) gelabelt ist. Diese Artikel werden bei nationalen und internationalen Produzenten nach Spar-Wünschen hergestellt. Auch Inputs von Kundenseite fliessen in diese Sortimentsgestaltung mit ein. Neben Lebensmitteln umfasst dieser Sortimentsteil zudem Alltagsprodukte für Küche, Haushalt und Bad (Near und Non-Food).

Spar Natural – die ernährungsbewusste Linie

Unter Spar Natural finden die Kunden neu alle Produkte für Ernährungsbewusste sowie sämtliche Bio-Artikel im Eigenmarkensortiment. Für die Ausgestaltung dieses Sortimentsteils liegt die Messlatte auch bei der Verpackung und beim Transport sehr hoch. Der Einkauf erfolgt möglichst nah und es werden maximale Verpackungs-Einsparungen vorgenommen, zum Beispiel auch unter Verwendung von Mehrfachrecycling-Material.

Auch interessant

100 Lehrlinge bei Spar gestartet
Ostschweiz

100 Lehrlinge bei Spar gestartet

Finance Forum St.Gallen mit hochkarätigen Speakern
St.Gallen

Finance Forum St.Gallen mit hochkarätigen Speakern

FCSG trotz Corona mit Gewinn
St.Gallen

FCSG trotz Corona mit Gewinn