Ostschweiz

Die Rückkehr des Botschafters

Die Rückkehr des Botschafters
Eine seiner Paraderollen: Viktor Giacobbo als Harry Hasler
Lesezeit: 2 Minuten

Fast zehn Jahre ist es her, seit Viktor Giacobbo zum Botschafter der Stadt Wil ernannt wurde. Nun kehrt der Winterthurer für den WPO-Unternehmeranlass zurück in die Region Wil und wird gewohnt scharfzüngig und humorvoll erzählen, wie er unsere Region erlebt.

WPO ist stolz, für den diesjährigen Unternehmeranlass mit Viktor Giacobbo eine echte Schweizer Institution an Land gezogen zu haben. Für den Winterthurer ist es fast so etwas wie eine Heimkehr: Vor knapp zehn Jahren ernannte Wil Tourismus den Satiriker zum Botschafter der Stadt Wil, nachdem dieser in der SRF-Sendung Giacobbo/Müller wiederholt über Wil gespöttelt hatte.

«Es war super, wie selbstironisch Wil damals auf unsere satirische Berichterstattung reagiert hat. Ich freue mich sehr darauf, dass ich nun wieder einmal in der Region auftreten darf», sagt Giacobbo gegenüber WPO.

Der WPO-Unternehmeranlass wird am 21. Oktober im Rahmen der Sirnacher Gewerbeausstellung (SiGA) begangen und ist exklusiv für WPO-Mitglieder (siehe Kasten).

Doch wird sich die «Puffmutter des Schweizer Humors», wie Kabarettist Gabriel Vetter Giacobbo einst bezeichnet hat, wegen des Botschaftertitels nur zahm über die Region sprechen? Mitnichten! In einem von David Angst, Chefredaktor der Thurgauer Zeitung, moderierten Talk, wird der 70-Jährige in gewohnt scharfzüngiger Manier erzählen, wie er das WPO-Land erlebt. Unsere Region liegt schliesslich direkt vor der Schwelle Winterthurs – oder danach, je nach Perspektive.

Wie führt man einen Kulturbetrieb wie das Casinotheater Winterthur wirtschaftlich so erfolgreich wie es Giacobbo tut? Wie muss sich unsere Region gegen aussen verkaufen? Ist Humor ein Business-Modell? Fragen, die gestellt werden könnten, aber nicht müssen. «Verratet mir im Vorfeld nicht, was die Themen sein werden», bittet Giacobbo WPO, «ihr könnt echt alles fragen. Ich werde frisch von der Leber weg sprechen und das Publikum eng miteinbeziehen.»

Auch interessant

Zürcher Kies und Transport AG sorgt für Full House bei WPO-Partnerschaften
St.Gallen

Zürcher Kies und Transport AG sorgt für Full House bei WPO-Partnerschaften

Als familienfreundliche Region gegen den Fachkräftemangel
St.Gallen

Als familienfreundliche Region gegen den Fachkräftemangel

Manege frei beim 3. WPO-Unternehmeranlass
Ostschweiz

Manege frei beim 3. WPO-Unternehmeranlass

Ein Abend in Zirkusatmosphäre

Giacobbo passt ideal zum WPO-Unternehmeranlass an der SiGA. Dieser steht nämlich unter dem Motto Zirkus und wird auch in einem Zelt des einheimischen Circus Balloni stattfinden.

Nebst dem Auftritt des Kabarettisten gibt es am Anlass auch ein Talk zum «Politzirkus» in der Region mit den Regierungsräten Dominik Diezi (Thurgau) und Marc Mächler (St.Gallen), ebenfalls moderiert von David Angst. Auch die obligate Mitgliederversammlung geht zu Beginn des Abends über die Bühne.

Ob bereits diese von artistischen Einlagen geprägt sein wird? Der WPO-Unternehmeranlass wird es zeigen.

Auch interessant

Giacobbo kommt zum WPO-Unternehmeranlass
St.Gallen

Giacobbo kommt zum WPO-Unternehmeranlass

Innovationsgeist der Region aufzeigen
Ostschweiz

Innovationsgeist der Region aufzeigen

3. WPO-Sommeranlass: Geschwitzt, gelacht, genetzwerkt
St.Gallen

3. WPO-Sommeranlass: Geschwitzt, gelacht, genetzwerkt