St.Gallen

Der Forster Group Inspiration Day zieht eine positive Bilanz

Der Forster Group Inspiration Day zieht eine positive Bilanz
Elisheva Senn
Lesezeit: 2 Minuten

Mit über 1200 gebuchten Gratistickets war der Inspiration Day der Unternehmen Forster Rohner, Jakob Schlaepfer, Inter-Spitzen, FRTI und Biontec vergangenen Samstag sehr gut besucht. Zahlreiche Textilinteressierte aus der ganzen Schweiz sowie Familienmitglieder und Freunde der Mitarbeiter strömten ins frisch renovierte Kreativhaus, um einen Einblick in die Arbeit der Forster Group zu erhalten und die Vielfalt der Stickerei hautnah zu erleben.

Text: pd

Um sicherzustellen, dass die Veranstaltung möglichst ohne Wartezeiten stattfinden konnte, war eine Voranmeldung erforderlich. «Zwei Wochen nach dem Aufschalten der kostenlosen Tickets waren wir bereits komplett ausgebucht und mussten eine Warteliste führen», berichtet Emanuel Forster, CEO der Forster Rohner AG.

Durch Umstrukturierungen in der Organisation konnten zusätzliche Plätze für die Besucher geschaffen werden. «Letztendlich haben wir am vergangenen Samstag erfolgreich 78 geführte Rundgänge und Präsentationen durchgeführt. Dies war eine herausragende Leistung unserer Mitarbeitenden», fügte Forster hinzu.

Emanuel Forster
Emanuel Forster

Stickerei zieht an

Die gut besuchte Veranstaltung dauerte von 9 bis 16 Uhr und bestand hauptsächlich aus geführten Rundgängen und Präsentationen. Besucher bei Biontec waren beeindruckt von einer High-Tech Drohne, die aus Carbon «gestickt» war. Jakob Schlaepfer begeisterte mit einem Blick hinter die Kulissen des Ateliers und der glitzernden Glamour-Welt.

Bei Forster Willi konnten Besucher seltene Einblicke in das Archiv und die Technik der Stickereiherstellung erhalten. FRTI präsentierte die gestickte Zukunft mit elektronischen und funktionalen Textilien, während Inter-Spitzen und Forster Rohner Lingerie die Teilnehmer in die Welt der globalen Lingerie-Industrie verführten.

Positives Feedback der Besuchenden steigert interne Zufriedenheit

Das grosse Engagement der Mitarbeiter wurde durch zahlreiche positive Rückmeldungen belohnt. «Die Anerkennung und Wertschätzung, die wir an diesem Tag erfahren durften, motiviert uns enorm. Es wird einem einmal mehr bewusst, dass wir uns tagtäglich in einer faszinierenden Welt bewegen dürfen», betont Elisheva Senn, Creative Director von Forster Willi und Forster Rohner Lingerie.

Auch interessant

Stickerei, Mode, Hightech: Inspiration Day im renovierten Forster-Kreativhaus
St.Gallen

Stickerei, Mode, Hightech: Inspiration Day im renovierten Forster-Kreativhaus

Forster Rohner und Jakob Schläpfer begeistern an Fashion Week
St.Gallen

Forster Rohner und Jakob Schläpfer begeistern an Fashion Week

Forster Rohner und «Die Manufaktur» sorgen für Kinderfest-Outfits
St.Gallen

Forster Rohner und «Die Manufaktur» sorgen für Kinderfest-Outfits