Zur Rose wächst auch offline
04.11.2019

Zur Rose wächst auch offline

Nach den ersten drei Shop-in-Shop-Apotheken in Bern, Basel und Zürich dehnen die Versandapotheke Zur Rose aus Frauenfeld und Migros ihre Zusammenarbeit auf die Westschweiz aus. Im nächsten Frühjahr soll eine Shop-in-Shop-Apotheke in Crissier VD öffnen.

Im Sommer hatten Zur Rose und Migros den Ausbau ihrer Zusammenarbeit mit der Einrichtung weiterer Shop-in-Shop-Apotheken kommuniziert. Im kommenden Februar soll das Konzept nun auf die Romandie erweitert werden. Konkret planen die beiden Unternehmen, in der Migros-Filiale in Crissier eine Shop-in-Shop-Apotheke einzurichten.

Auch die neue Apotheke im Migros-Supermarkt werde unter der Marke Zur Rose betrieben, informiert die Thurgauer Online-Apotheke in einer Mitteilung. Den Kunden stehe dabei eine kompetente Fachberatung zur Verfügung. Die Produkte könnten aber auch online bestellt und nach Hause geliefert werden. Die Shop-in-Shop-Apotheken sollen es dem Kunden ermöglichen, Einkäufe in der Migros mit dem Kauf von Apothekenartikeln zu verbinden.