St.Gallen

Wohlgesinger ist «HSG-Gründer des Jahres 2022»

Wohlgesinger ist «HSG-Gründer des Jahres 2022»
Raffael Wohlgensinger
Lesezeit: 2 Minuten

Während des «StartSummit» am Freitag, 25. März, ist Raffael Wohlgensinger stellvertretend für das Unternehmen Formo zum «HSG-Gründer des Jahres 2022» gekürt worden. Der Preis der Werner-Jackstädt-Stiftung ist mit 10'000 Franken dotiert.

Raffael Wohlgensinger aus Winterthur hat 2019 zusammen mit Britta Winterberg das Lebensmittel-Startup «Formo» gegründet. Da den Käseliebhaber bislang erhältliche Käse-Ersatzprodukte auf Basis von Soja oder Nüssen nicht zufrieden stellten, begann er, das Produkt im Labor «nachzubauen». Mit «Formo» will er echte Milchprodukte ohne Milch von Kühen, Schafen und Ziegen herstellen.

Wohlgensingers Startup Formo, das zunächst Legendairy Foods hiess, stellt Käse nicht auf der üblichen tierischen oder pflanzlicher Basis her, sondern baut seine Produkte mithilfe von Mikroorganismen auf.

Formo will seine Produktpalette, die aktuell Weichkäse wie Mozzarella und Ricotta umfasst, um gereifte Käsesorten wie Cheddar und Gruyère erweitern sowie seine Fermentationstechnologie erweitern. Dafür hat das Berliner Startup letztes Jahr mit 50 Millionen US-Dollar die bislang grösste Series-A-Finanzierung für ein Foodtech in Europa erhalten.

Raffael Wohlgensinger war während seiner Studienzeit an der Universität St.Gallen Co-Founder und Vizepräsident des «VeganClub@HSG». Gemeinsam mit Nucleus Capital unterstützt er seit 2021 neue Startups in den Bereichen Synthetic Biology, Climate and Food Tech.

Die Jury-Mitglieder des Gründerwettbewerbs 2022

• Prof. Dietmar Grichnik, Professor für Entrepreneurship an der HSG
• Maria-Luisa Fuchs, Projektmanagerin Startup@HSG
• Diego Probst, Leiter Startup@HSG

Auch interessant

HSG will Campus im Vorarlberg eröffnen
St.Gallen

HSG will Campus im Vorarlberg eröffnen

HSG trägt zu Bundesratsentscheid für Schweizer Innovationsfonds bei
St.Gallen

HSG trägt zu Bundesratsentscheid für Schweizer Innovationsfonds bei

HSG erhält institutionelle Akkreditierung bis 2029
St.Gallen

HSG erhält institutionelle Akkreditierung bis 2029