05.07.2018

Widmer setzt auf Wohnaccessoires

Das Gossauer Fachgeschäft Widmer fokussiert unter dem Namen «maisonette» ab September ganz auf den Geschenk- und Dekorationsbereich. Der Bereich Uhren und Schmuck wird nicht mehr weitergeführt. Deshalb gelangt das gesamte Uhren- und Schmucksortiment im August in den Ausverkauf.

Einfache Eleganz, schlichte Materialien und natürliches Ambiente: Wohnaccessoires liegen im Trend und sind beim Gossauer Fachgeschäft Widmer gefragter denn je. Deshalb fokussieren sich Regula und Marco Widmer unter dem Namen «maisonette» ab September ganz auf den Geschenk- und Dekorationsbereich. Der Bereich Uhren und Schmuck wird nicht mehr weitergeführt.

Marco Widmer hat das Uhren- und Schmuckgeschäft vor 17 Jahren von seinem Vater übernommen. Seither erlebt der Detailhandel grosse Umwälzungen. Zusammen mit seiner Frau Regula hat er in diesem Umfeld immer wieder Neuerungen umgesetzt. 2014 wurde das Geschäft an der St.Gallerstrasse 47 in Gossau mit dem Geschäftsfeld «maisonette» ergänzt, das von Regula Widmer über zehn Jahre stetig weiterentwickelt wurde.

Uhren im Ausverkauf
Was zu Hause mit kleineren kreativen Ideen begann, mauserte sich zu einem veritablen Geschäftsmodell, auf das die Familie Widmer nun in Zukunft ganz setzen wird: Ab September wird das zweistöckige Ladengeschäft von Regula Widmer ganz auf den Verkauf mit Geschenk- und Dekorationsartikel und Wohnaccessoires ausgerichtet. Marco Widmer wird ab September seiner angestammten Tätigkeit als Uhrmacher in einem renommierten Stadtzürcher Unternehmen nachgehen und im August den Ausverkauf für das bestehende Uhren- und Schmucksortiment lancieren.

Er habe sich das gut überlegt, sagt Widmer, der den zunehmenden Druck grosser städtischer Einkaufszentren, des Onlinehandels und der Uhrenhersteller immer mehr spürte: «Es hat sich als richtig erwiesen, dass wir mit ‹maisonette› ein zweites Standbein aufgebaut haben, das sich nun erfreulicherweise sehr positiv entwickelt hat.»

Hobby wird Haupterwerb
Regula Widmer macht nun ihr Hobby zum Haupterwerb und hat auch ihre Schwester Barbara Schoch mit ins Boot geholt: Während Regula Widmer als kreativer Kopf des Unternehmens weiterhin viel Freude in die Entwicklung neuer Produkte investiert, unterstützt sie Barbara Schoch in Produktion, Verkauf und Administration. Ein Grossteil der Geschenkartikel mit aussagekräftigen Botschaften wird in Handarbeit hergestellt und erfreut sich steigender Nachfrage, sodass die beiden das Sortiment laufend ausweiten.

Ihrem Stil bleibt Regula Widmer aber treu: «maisonette» steht für nordischen Stil mit verspielt-hellen Dekorations- und Geschenkartikeln, die durch einfache Eleganz und schlichte Materialien überzeugen und in vielen Wohnräumen für natürliches Ambiente sorgen. Hinzu kommen nun noch mehr Wohnaccessoires, Kleinmöbel und Wohntextilien.

Dekoration für Festanlässe
Der Erfolg ist bereits derart durchschlagend, dass Regula Widmer mit ihren Produkten auch andere Läden in der ganzen Schweiz beliefert. Buchhandlungen, Geschenkläden oder Blumengeschäfte machen mit den einzigartigen Geschenkartikeln ihr Sortiment attraktiver. Zudem hat sich ein weiteres Geschäftsfeld entwickelt: Seit einiger Zeit übernimmt Regula Widmer die Verantwortung für Festdekorationen an Familien- und Firmenanlässen. Bereits zum zweiten Mal dekorierte «maisonette» die Preisverleihung des Swiss Venture Clubs (SVC) mit über 1'000 Gästen in den Olma-Hallen.

Eine Kernkompetenz liegt zudem in der Vielfalt ihres Kursangebotes für saisonale Dekorationen sowie Shabby Chic und Vintage Accessoires. Im neuen Kurslokal sind neu noch mehr Tages- und Abendkurse geplant.

Ausverkauf und Neustart
Ab September 2018 wird das Uhren- und Schmuckfachgeschäft Widmer an der St.Gallerstrasse 47 in Gossau unter dem Namen «maisonette – dekorieren schenken» weitergeführt. Deshalb gelangt das gesamte Uhren- und Schmucksortiment im August in den Ausverkauf. Alle Produkte werden mit mindestens 30 Prozent Vergünstigung verkauft. Ab September ist «maisonette» jeweils von Mittwoch bis Freitag, 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr und Samstag, 10 bis 16 Uhr geöffnet.

www.widmer-maisonette.ch 

www.widmer-uhren-schmuck.ch 

Auf dem Bild: Barbara Schoch, Regula und Marco Widmer (von links nach rechts) bereiten sich auf die Umgestaltung ihres Fachgeschäfts in Gossau vor und freuen sich auf die neue «maisonette».