Wer macht bei der KMU-Tag-Studie 2019 mit?
15.08.2019

Wer macht bei der KMU-Tag-Studie 2019 mit?

Der Schweizer KMU-Tag steht bald wieder vor der Tür (Freitag, 25. Oktober, in St.Gallen). Er widmet sich dem Thema «KMU im Wettbewerb – liefern statt lafern». Die Organisatoren suchen noch Unternehmer, die an der KMU-Tag-Studie 2019 online teilnehmen.

Die KMU-Tag-Studie 2019 beschäftigt sich mit der Art und Weise, wie sich der Wettbewerb und Geschäftsmodelle verändern und wie KMU damit umgehen. Die Beantwortung des elektronischen Fragebogens dauert dieses Jahr ca. 12-14 Minuten. Die Ergebnisse werden am Schweizer KMU-Tag präsentiert. Mit etwas Glück kann man sogar einen Preis gewinnen.

Hier geht's zur geschützten Seite des Fragebogens: KMU-Tag-Umfrage 2019: LINK

An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher
Der Schweizer KMU-Tag ist eine gefragte Plattform zum Austausch von Unternehmern und Führungskräften aus Schweizer KMU – ganz nach dem Motto «An keiner Tagung sind sich die Schweizer KMU näher». Patronate für den Schweizer KMU-Tag haben wichtige Institutionen übernommen: der Schweizerische Gewerbeverband (SGV), economiesuisse, die Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell sowie der Kantonale Gewerbeverband St.Gallen.

Unterstützt wird der Anlass durch eine Reihe von Co-Sponsoren und langjährige Hauptsponsoren, denen KMU-Anliegen sehr wichtig sind: Raiffeisen, Helvetia, ABACUS, OBT und Swisscom sowie zahlreiche KMU aus dem Industrie- und Dienstleistungssektor.

Organisiert wird der KMU-Tag vom Schweizerischen Institut für Klein- und Mittelunternehmen an der Universität St.Gallen (KMU-HSG) und von der Agentur alea iacta ag. Anmeldungen sind über www.kmu-tag.ch/anmeldung möglich. In den letzten Jahren war der Anlass jeweils früh ausverkauft.

Der Schweizer KMU-Tag 2019 in Kürze

Thema:

KMU im Wettbewerb – liefern statt lafern

Datum:

Freitag, 25. Oktober 2019, 9.45 Uhr bis 17 Uhr (Workshops ab 9 Uhr)

Ort:

Olma-Halle 9, St.Gallen

Referent(inn)en:

Tobias Wolf, Roger Koch, Marcus Schögel, Monika Walser, Christian Jott Jenny, dazu vier Persönlichkeiten bei der «Inspriration Session», sowie Fabian Unteregger (Moderation)

Kosten:

CHF 450, CHF 400 für Mitglieder des Kantonalen Gewerbeverbands St.Gallen und der IHK St.Gallen-Appenzell, CHF 350 für Mitglieder des FörderVereins KMU-HSG (vergünstigte Anmeldungen nur bis 9. August)

 

Auf dem Bild (oben von links nach rechts): Tobias Wolf, Monika Walser, Christian Jott Jenny und (unten von links nach rechts) Fabian Unteregger (Moderation), Marcus Schögel, Roger Koch.