Well Come Fit zieht ins „Einstein“
19.11.2018

Well Come Fit zieht ins „Einstein“

Nachdem die Migros ihren Fitnesspark beim St.Galler Hotel Einstein im Sommer 2019 schliesst, zieht dort die Frauenfelder Well Come Fit AG mit einem Fitnesscenter ein. Die Migros eröffnet zeitgleich ein neues Center am Unteren Graben.

Die Gruppe in eröffnet im Oktober 2019 in den Räumen des ehemaligen Migros-Fitnessparks im „Einstein“ ihren zweiten Standort in der Stadt – der erste ist das ehemalige „Trev-X“ an der Heiligkreuzstrasse, das im Zuge einer Nachfolgeregelung im Juni 2018 von Ruth und Paul Gubser an Fitnessunternehmer Tunç Karapalanci ging. Ein drittes Studio ist gemäss dem Frauenfelder im Westen St.Gallens geplant. Karapalancis Well-Come-Fit-Gruppe ist neben St.Gallen auch in Frauenfeld, Netstal und Bülach vertreten. Sie beschäftigt rund 180 Mitarbeiter.

Die Migros begründete die Schliessung ihres Fitnessparks in einem Schreiben an die Mitglieder damit, dass man sich mit dem Vermieter nicht über neue Konditionen einig geworden sei. Der Migros-Fitnesspark Einstein öffnete 2009, schrieb aber rote Zahlen, da die Abopreise von über CHF 1'000 einen grossen Mitgliederstamm verhinderten. Eigentümerin der Einstein-Liegenschaften ist die Wildegg Immobilien AG im Besitz der Familie Kriemler.

Ganz auf Migros-Training in der Innenstadt verzichten muss das Publikum aber nicht: Der orange Riese plant per Herbst 2019 die Eröffnung eines MFIT-Trainingcenters am Unteren Graben – mit günstigeren Mitgliederbeiträgen.