Thurgau

Wechsel im Präsidium der Thurgauer Kantonalbank

Wechsel im Präsidium der Thurgauer Kantonalbank
Anfang Juli 2022 hat Roman Brunner (rechts) das Präsidium der Thurgauer Kantonalbank von René Bock übernommen.
Lesezeit: 1 Minuten

René Bock hat den Führungsstab im TKB-Bankrat Anfang Juli 2022 seinem Nachfolger Roman Brunner übergeben.  

Der 51-jährige Jurist und Steuerexperte tritt die Nachfolge von René Bock an, der das strategische Führungsgremium der Bank 14 Jahre lang präsidiert hat und per Mitte Jahr zurückgetreten ist.

Roman Brunner ist seit zwei Jahren Mitglied des Bankrates. Um eine fundierte Übergabe an der Spitze der Bank sicherzustellen, hatte ihn der Thurgauer Grosse Rat bereits im Frühling 2021 zum Präsidenten gewählt.

Gleichzeitig wurde damals Jeanine Huber-Maurer (36) in den neunköpfigen Bankrat gewählt. Die Wirtschaftsprüferin aus Frauenfeld nimmt Anfang Juli 2022 Einsitz im Risiko- und Prüfausschuss.

Neues Mitglied ab 1.7.2022: Jeanine Huber-Maurer
Neues Mitglied ab 1.7.2022: Jeanine Huber-Maurer

Auch interessant

«eenfinity» baut und finanziert moderne Energielösungen
St.Gallen

«eenfinity» baut und finanziert moderne Energielösungen

127 Millionen für 20 Projekte
Thurgau

127 Millionen für 20 Projekte

Thurgauer Wirtschaft blickt auf gutes Jahr zurück
Thurgau

Thurgauer Wirtschaft blickt auf gutes Jahr zurück