Wagner ist HSG-Gründer des Jahres
25.03.2019

Wagner ist HSG-Gründer des Jahres

Kilian Wagner wurde beim diesjährigen START Summit stellvertretend für das Unternehmen VIU zum „HSG-Gründer des Jahres 2019" gekürt. Der Preis der Werner Jackstädt-Stiftung ist mit 10'000 Schweizer Franken dotiert. 

Kilian Wagner hat sich 2013 mit der Gründung von VIU die Aufgabe gestellt, den Brillenmarkt zu revolutionieren. Dies heisst es in einer Mitteilung der Universität St. Gallen. Seine VIU-Brillen werden in der Schweiz gestaltet und anschliessend in einem italienischen Familienbetrieb in den Dolomiten handgefertigt.

VIU habe sich seither als Vorreiter im Bereich «Eyewear» etabliert, schreibt die Universität St. Gallen weiter. Im 3D-Druckverfahren stellt die Firma auch die so genannte «Archetypes Collection» aus Polyamidstaub her. VIU bedient die Märkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit mehr als 300 Mitarbeitenden über 100'000 Kunden. Ein Markteintritt in Dänemark, Schweden und England ist für 2019 vorgesehen.

HSG Gründerinnen und Gründer des Jahres 2011 bis 2018
In den Vorjahren erhielten den Preis:

  • Valentin Stalf, Gründer der Smartphone-Bank «N26» (2018)
  • Lea von Bidder, Erfinderin des Fruchtbarkeits-Armbandes «Ava» (2017)
  • «on»-Laufschuh-Erfinder Caspar Coppetti (2016)
  • Laura Behrens Wu (2015), Gründerin des Versandsoftware-Unternehmens «Shippo»
  • Alexander Graubner-Müller (2014), Gründer der Minikredite-Plattform «Kreditech»
  • «Soma Analytics»-Gründer Johann Huber (2013) mit seiner Anti-Stress-App
  • «DeinDeal.ch»-Gründer Adrian Locher (2012)
  • Dr. Alexander Ilic (2011), Gründer der Firma «Dacuda», die eine Scanner-Computermaus entwickelt hat

Die Jury-Mitglieder des Gründerwettbewerbs 2019

  • Prof. Dietmar Grichnik, Professor für Entrepreneurship an der HSG
  • Dr. Charlotta Sirén, Assisstenzprofessorin für strategisches Entrepreneurship an der HSG
  • Dr. Manuel Hess, Leiter St.Galler Startup Navigator Lab
  • Diego Probst, Leiter Startup@HSG

Weitere Informationen zum Gründerkongress «START Summit» unter: www.startsummit.ch