Fürstentum Liechtenstein

VP Bank behauptete sich in anspruchsvollem Umfeld

VP Bank behauptete sich in anspruchsvollem Umfeld
Lesezeit: 2 Minuten

Vor dem Hintergrund der substanziellen Investitionen in die Strategie 2026 erzielte die Vaduzer VP Bank einen Halbjahresgewinn 2022 von CHF 21.3 Mio. Dies entspricht einer Abnahme von 29 % gegenüber der Vorjahresperiode, jedoch einer Zunahme von 3 % im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2021. Insgesamt nahmen die betreuten Kundenvermögen infolge der Abschwächung der Märkte um 9 % ab.

Die stabile und breit diversifizierte Kundenbasis führte zu einem Netto-Neugeldzufluss von CHF 0.2 Mrd. Infolge der Abschwächung der Märkte nahmen die betreuten Kundenvermögen im ersten Halbjahr 2022 um 9 Prozent auf CHF 46.5 Mrd. ab.

Der Geschäftsertrag reduzierte sich gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent auf CHF 161.5 Mio., was hauptsächlich auf tiefere transaktionsabhängige Erträge im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft zurückzuführen ist.

Hauptsächlich aufgrund der Investitionen in die Strategie 2026 und der daraus folgenden Abschreibungen, höheren IT-Kosten sowie ausserordentlichen Kosten im Zusammenhang mit der komplexen Bearbeitung und Umsetzung der Sanktionen bei russischen Kunden stieg der Geschäftsaufwand auf CHF 138.4 Mio., was einer Zunahme von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, jedoch einer Abnahme von 1 Prozent gegenüber dem zweiten Halbjahr 2021.

Der Halbjahresgewinn von CHF 21.3 Mio. entspricht einer Abnahme von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr, jedoch einer Zunahme von 3 Prozent gegenüber dem zweiten Halbjahr 2021. Die Cost/Income Ratio stieg auf 85.7 Prozent. Die Cost/Income Ratio ohne Berücksichtigung von Abschreibungen, Rückstellungen, Wertberichtigungen und Verlusten liegt bei 75.6 Prozent.

Mit einer Tier 1 Ratio von 22.8 Prozent verfügt die VP Bank über eine starke Eigenmittelbasis. Die Bilanzsumme der VP Bank ist stabil und liegt bei CHF 13.6 Mrd.

Die VP Bank hält an der Strategie 2026 fest und bestätigt die langfristigen Ambitionen. Ihre finanziellen Ziele für 2026 wird sie jedoch aufgrund der geopolitischen Unsicherheiten und des sich verändernden Marktumfelds überprüfen.

Auch interessant

VP Bank erhält Award für Nachhaltigkeit
Fürstentum Liechtenstein

VP Bank erhält Award für Nachhaltigkeit

VP Bank fördert E-Mobilität ihrer Mitarbeiter
Fürstentum Liechtenstein

VP Bank fördert E-Mobilität ihrer Mitarbeiter

Genussfestival Vaduz feiert im September Premiere
Fürstentum Liechtenstein

Genussfestival Vaduz feiert im September Premiere