Vier Jahrzehnte Bürokultur aus Triesen
14.10.2019

Vier Jahrzehnte Bürokultur aus Triesen

Vor 40 Jahren gründete Arthur Beck sein Unternehmen in der Triesner Industrie und hat es seither immer weiter ausgebaut. Bereits zu Beginn hat sich das Unternehmen auf hochwertige Büromöbel sowie Lager- und Betriebseinrichtungen fokussiert. Am 23. Oktober wird das Jubiläum gefeiert.

Begonnen hat alles 1979 in einer Blechhalle, nur wenige Meter vom jetzigen Standort entfernt. 1981 konnte das Unternehmen das neue Gebäude bauen und den jetzigen Standort beziehen. Seither ist die A. Beck AG an der Schliessa 6 in Triesen zu finden. «Und das wird auch so bleiben. Kontinuität ist für ein Unternehmen wichtig und schafft Vertrauen», erklärt der heutige Geschäftsführer Daniel Beck, Sohn des Firmengründers Arthur «Thuri» Beck.

Daniel Beck stieg 2003 als Quereinsteiger ins Unternehmen ein. Nach seiner Lehre als Schaltanlagenmonteur arbeitete Beck einige Zeit im Ausland und auf Montage, ehe er zur A. Beck AG nach Triesen wechselte. Berufsbegleitend holte er die kaufmännische Lehre nach und bildete sich an der Abendschule im Bereich Marketing weiter, ehe er 2014 den Betrieb übernahm.

Das 40-jährige Bestehen wird nun gefeiert, und zwar mit einem Tag der offenen Tür am Mittwoch, 23. Oktober, von 10 bis 20 Uhr. Programm und Anmeldung: www.beck-ag.com