10.10.2018

VAT kündigt Kurzarbeit an

Der Haager Vakuumventilhersteller VAT reagiert auf die Abschwächung in seinen Absatzmärkten, vor allem in der Halbleiterindustrie. Bei der VAT Vakuumteile AG wird deshalb für 400 Angestellte Kurzarbeit eingeführt.

Der Vakuumventilhersteller VAT Group reagiert auf die bereits mit den Halbjahreszahlen manifest gewordene Abschwächung bei den Produktionsanlagen der Halbleiterindustrie. Bei der VAT Vakuumteile AG in Haag SG wird deshalb für 400 Mitarbeiter Kurzarbeit eingeführt.

Die Kurzarbeit beginnt am 15. Oktober und soll in einer ersten Phase bis Ende 2018 begrenzt bleiben, teilte VAT am Mittwoch mit. Die Abschwächung in einigen Absatzmärkten, vor allem bei Produktionsanlagen für die Halbleiterindustrie, war bereits früher publiziert worden. Für die Kunden oder die Produktqualität soll sich dies in keiner Form nachteilig erweisen, hiess es weiter.