TKB und KEEST spannen zusammen
30.09.2019

TKB und KEEST spannen zusammen

Die Thurgauer Kantonalbank kooperiert mit dem Kompetenz-Zentrum Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau. Ziel der Partnerschaft ist, kleine und mittlere Unternehmen bei der Realisierung von Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlagen zu unterstützen.

Das KEEST erfüllt einen kantonalen Leistungsauftrag als Ansprechpartner für KMU in Fragen zur Steigerung der Energieeffizienz. Im Rahmen dessen erstellt das KEEST Machbarkeitsstudien für Unternehmen, die PVE realisieren möchten. Die TKB trägt ihren Teil dazu bei, indem sie die Finanzierungsmodalitäten prüft und einen konkreten Finanzierungsvorschlag offeriert. Im Fokus steht die Finanzierung der PVE mit hypothekarischer Deckung, was die Liquidität der Unternehmen schont.

«Als Bank der Thurgauer Wirtschaft unterstützen wir das Thurgauer Gewerbe dabei, die Energieeffizienz nachhaltig zu steigern», sagt Remo Lobsiger, Geschäftsleitungsmitglied der Bank. Ziel von PVE-Anlagen ist es, dass Unternehmen möglichst viel ihres Strom-Eigenverbrauchs selbst decken können.

Weitere Informationen: www.tkb.ch/firmen/investitionen-finanzieren und www.keest.ch