TISA baut Filialnetz aus
21.11.2019

TISA baut Filialnetz aus

Die TISA Speditions AG aus Widnau hat im November eine neue Filiale in Embrach eröffnet. Mit der Niederlassung im Zentrum der Schweiz hat die TISA nun sechs Standorte in der Schweiz (Widnau, Diepoldsau, St.Margrethen, Pratteln, Thayngen, Embrach), drei in Österreich (Hohenems, Wolfurt, Wien) und einen in Deutschland (Lindau).

Die TISA will ihre Kunden mit persönlichem Kundenservice massgeschneidert betreuen. Deshalb verstärkt sie ihr Filialnetz innerhalb der Schweiz mit einem Standort im Embrach, direkt vor den Türen von Zürich. Durch die neue Infrastruktur ist es möglich, die Nord-Süd-Achse (in Kombination mit dem Zollbüro in Thayngen) sowie die Süd-Nord-Achse (Como/Gotthard) höher frequentiert zu nutzen.

„Der Fokus der neuen Niederlassung liegt neben den traditionellen Transporten auf Logistikdienstleistungen: Wir bieten Logistik-Know-how und -Beratung inklusive zugangsbeschränkter, temperaturkontrollierter Lagerfläche an – vom Einlagern bis hin zur Komplettabwicklung für E-Shop-Anbieter“, so CEO Michaela Adami-Schrott.

Betreut werden die Kunden vor Ort vorerst durch ein Zwei-Personen-Team (Udo Redl (rechts im Bild) und Sven Nickel (links)), das auf langjährige Erfahrung in der Speditionsbranche zurückblickt.