27.08.2018

Teufen lädt zur Gewerbeschau

Vom 6. bis 9. September ist in Teufen Gewerbeschau. Rund 90 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Leistungen. Daneben wird es noch viel mehr zum Schauen geben. Ein Highlight vorweg: Ein kniffliges Spiel mit verlockendem Hauptgewinn.

Die Besucher können sich auf abwechslungsreiche Schau-Tage freuen. Da sind die 90 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die sich mit ihren Produkten und Leistungen präsentieren. 27 von ihnen stellen ihre Lehrberufe vor, in Verbindung mit der Berufsschau, die am Freitag stattfindet. Im Lindensaal gibt es eine Kulturbühne und Reise-Vorträge. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz mit der Riesen-Hüpfburg, bei der Kinderkrippe Chäferfäscht wird geschminkt und sowohl im Ausstellerzelt als auch draussen auf dem Gelände unterhalten Künstler mit witzigen Acts und Zauberei. Stärken kann man sich im Zeughaus. Apropos Festwirtschaft: Hier läuft man Gefahr, festzusitzen, vor allem abends. Denn das Unterhaltungsprogramm reicht vom Blech-Ensemble über Appenzeller Musik bis hin zu Comedy. Querbeet ist das Angebot, um verschiedene Geschmäcker zu treffen. Ganz nach dem Motto: iischtigä bitte!

Reise zu gewinnen
Spektakulär ist das Spiel «Störflä», das eigens für die Gewerbeschau Teufen entwickelt wurde. Der Name ist eine Kombination aus «stemplä» und «wörflä», also sechs Würfel, aus denen verschiedene Kombinationen erwürfelt werden können. Als Joker dienen Stempelkarten, die es an sechs Haltestellen zu entwerten gilt. Die vollständig abgestempelten Karten können in die Urne geworfen werden. Mit etwas Glück gewinnt man einen Tagespreis oder am Schluss den Hauptpreis, und das ist eine Reise im Wert von 4000 Franken.

Mit dem ÖV anreisen
Teufen hat nur sehr wenig Parkplätze, daher ist die Anreise mit dem ÖV sinnvoll. Vom Bahnhof Teufen sind es nur 5 Gehminuten bis zum Zeughausareal. An allen AB-Haltestellen ab Lustmühle kursiert zudem ein kostenloser Mehrplätzer-Bus, er bringt die Gäste direkt aufs Gelände. Spektakulär ist das GS-Zügli, das die Gäste gratis von den Parkplätzen und sporadisch von den AB-Haltestellen abholt. Mit ihm aufs Gelände zu tuckern, ist ein schönes Erlebnis. In diesem Sinne: iischtigä bitte!

Mehr zur Gewerbeschau Teufen 2018: iischtigäbitte.ch.