Tettenborn und Gross bei «Persönlich im Hof zu Wil»
04.07.2019

Tettenborn und Gross bei «Persönlich im Hof zu Wil»

Im Rahmen der Gesprächsreihe «Persönlich im Hof zu Wil» sind am Sonntag, 27. Oktober, Barbara Tettenborn, «Ironwoman» und Neurologie-Chefärztin am Kantonsspital St.Gallen, und HSG-Professor Peter Gross Gäste von Moderator Roland P. Poschung. Für die kommenden Gespräche hat sich weitere Prominenz angesagt.

Der St.Galler CVP-Regierungsrat und frisch gewählte Ständerat Benedikt Würth kommt am Sonntag, 24. November, mit dem Dirigenten und Mozart-Experten Josef Wallnig vom Mozarteum in Salzburg zum 20. Talk mit Roland P. Poschung, der seinerseits 2019 zum «Botschafter der Stadt Wil» gewählt wurde.

Ausblick 2020
Zur 300-jährigen Nachfeier des Fürstentums Liechtenstein kommt Regierungschef Adrian Hasler am Sonntag, 9. Februar 2020, nach Wil. Mit ihm wird es zauberhaft, denn auch der Schweizer Magier Peter Marvey hat sein Kommen angesagt.

Aus Lausanne reist der Schweizer NASA-Pionier, Astronaut Claude Nicollier (Bild), nach Wil. Zusammen mit Bruno Zanga, Kommandant der Kantonspolizei St.Gallen, wird er am Sonntag, 22. März 2020, mit Roland P. Poschung über Gott und das «weltliche Verhalten» sprechen.

Bereits in Vorbereitung ist zudem ein Treffen mit Profi-Radrennfahrer Stefan Küng aus Wilen bei Wil am 22. oder 29. November 2020. Küng bestreitet nach der Tour de Suisse und der Schweizer Meisterschaft in Oberwangen TG nun die Tour de France.

Anmeldungen über Volkshochschule Wil, Postfach 1010, 9500 Wil 2, Hof zu Wil (2. Stock, Lift), Marktgasse 88, 9500 Wil, Telefon Sekretariat: 079 199 10 44 oder info@vhs-wil.ch.

Eintritt: CHF 20.

www.vhs-wil.ch