SVP schliesst Toeltl aus
14.01.2020

SVP schliesst Toeltl aus

Der Vorstand der SVP Rheintal hat an einer ausserordentlichen Sitzung Kantonsratskandidat Marcel Toeltl aus St.Margrethen wegen Verstössen gegen die Interessen der SVP ausgeschlossen. Vor dem Ausschluss wurde Toeltl vom Vorstand angehört; in einer Aussprache wurde eine Einigung gesucht. Diese konnte jedoch nicht erwirkt werden.

Alle Kantonsratskandidaten der SVP Rheintal haben sich vor ihrer Nomination verpflichtet, den persönlichen Wahlkampf in den Wahlkampf der Kreispartei einzubauen und sich betreffend Kommunikation mit dem Wahlkampfleiter abzusprechen. Sie würden zudem nichts machen, das den Interessen der SVP zuwiderläuft. Marcel Toeltl hat in den letzten Wochen mehrfach ohne Abstimmung mit der Kreispartei oder dem Wahlkampfleiter kommuniziert und dabei gegen die Interessen der Partei verstossen. Die SVP Rheintal bedauert, dass es keine Einigung gab und ihr nur noch den Parteiausschluss blieb.

Da die Abgabefrist für die Kantonsratslisten beim Kanton bereits abgeschlossen ist, verbleibt Marcel Toeltl trotz Parteiausschluss auf der Liste 1 der SVP Rheintal für die Kantonsratswahlen vom 8. März 2020. Die SVP Rheintal ist überzeugt, dass mit der Klärung der Mitgliedschaft von Toeltl eine Beruhigung erwirkt werden kann und sich die Kantonsratskandidaten in den nächsten Wochen mit voller Konzentration auf den Wahlkampf konzentrieren können.