Sunrise steigt mit Fasoon in den Gründungsmarkt ein
20.02.2019

Sunrise steigt mit Fasoon in den Gründungsmarkt ein

Das Ende 2016 gegründete Startup Fasoon aus Appenzell bietet auf seiner Online-Plattform sichere, schnelle und einfache Firmengründungen an. Durch die Kooperation mit Partnerunternehmen wie Sunrise ist eine kostenlose Gründung innerhalb eines Tages möglich.

„Wir bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistung Verhältnis und wurden vom Wirtschaftsmagazin ‚Bilanz’ erneut als bester Universalanbieter für KMU ausgezeichnet. Damit ist Sunrise ein hervorragender Partner für Unternehmensgründer. Zusammen mit Fasoon wollen wir Entrepreneurs mit leistungsfähigen Kommunikationslösungen in ihrem Geschäft unterstützen“, freut sich Robert Wigger, Chief Business Officer Sunrise Communications AG.

In der Schweiz werden jährlich über 40'000 Unternehmen im Handelsregister eingetragen. Dank der Innovationskraft der Schweiz und den Möglichkeiten der Digitalisierung ist die Zahl seit Jahren konstant hoch. Das Firmengründungsportal Fasoon (www.fasoon.ch) bietet dabei eine Plattform an, welche es dank Automatisation erlaubt, innerhalb eines Tages eine Firma zu gründen. Bisher dauerte ein solches Prozedere durchschnittlich mehrere Tage. Dank verschiedenen Partnerschaften mit Unternehmen, die den Neugründern ihre Dienstleistungen anbieten, ist eine Neugründung im Normalfall kostenlos.

Sunrise ist ab sofort exklusiver Telekommunikationspartner. Der Unternehmenskundenmarkt ist für Sunrise sehr interessant: Durch die Partnerschaft mit Fasoon erhält Sunrise bereits im Gründungsprozess Kontakt zu den jungen Firmen und kann diese so mit ihren Dienstleistungen von Anfang an unterstützen.

Über Fasoon AG
Die Fasoon AG mit Sitz in Appenzell ist spezialisiert auf die Beratung von Neugründern sowie auf Online-Firmengründungen. Dazu betreibt das Unternehmen die gleichlautende Internetplattform www.fasoon.ch. Das Portal ermöglicht Interessierten kostenlose Beratung sowie die kostenlose Gründung einer Personengesellschaft (Einzelfirma bzw. Kollektivgesellschaft). Dank der Kostenübernahme durch Partnerunternehmen können Gründerinnen und Gründer auch Kapitalgesellschaften (GmbH bzw. AG) ohne Kostenfolge gründen.

Zu ihren Partnern gehören die Basler Versicherung AG, Sunrise Communications AG, OBT AG, Abacus Research AG, Zürcher Kantonalbank, Berner Kantonalbank AG, St.Galler Kantonalbank AG und Thurgauer Kantonalbank. Die Fasoon AG wurde durch Sascha Trüeb (links im Bild), Damian Thurnheer (rechts) und Walter Regli (Mitte) gegründet und ging am 1. März 2017 online.