Sonderegger folgt auf Stamm
03.07.2019

Sonderegger folgt auf Stamm

Neu an der Spitze der Herisauer Steinegg-Stiftung steht der Heidener Stefan Sonderegger, der als Stadtarchivar der Ortsbürgergemeinde St. Gallen und als Dozent für Geschichte an der Universität Zürich tätig ist. Heinz Stamm, der seit der Gründung 1996 Stiftungsratspräsident war, hatte altershalber seinen Rücktritt eingereicht.

Zu den bedeutendsten philanthropischen Institutionen unserer Region gehört die durch den Herisauer Unternehmer Heinrich Tanner eingerichtete Steinegg-Stiftung. Seit ihrer Gründung 1996 wurde sie von Heinz Stamm (*1947; Bild) präsidiert; sie hält unternehmerische Beteiligungen an Herisauer Industrieunternehmen wie Cilander, Hänseler oder Cabana und unterstützt gemeinnützige, soziale und kulturelle Projekte, v. a. im Ausserrhodischen. Viel liegt der Stiftung am Erhalt einer gesunden Wirtschaftsstruktur in der Region.

Sein Nachfolger Stefan Sonderegger leitet seit 2003 das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen mit den historischen Beständen der ehemaligen Reichsstadt und Republik St.Gallen. Die Publikationsliste des Historikers mit Lehraufträgen an der Universität Zürich ist lang; am liebsten beschäftigt sich der Heidener mit St.Galler und Appenzeller Themen. Sonderegger ist auch Präsident der Stiftung für appenzellische Volkskunde und als Vorstandsmitglied in diversen anderen kulturellen Gremien aktiv.