12.06.2018

Software-Update dank Crowdfunding

Die Weinfelder Chrisign GmbH ist seit rund 16 Jahren auf Webmanagement, -design und -applikationen spezialisiert. In Hinblick auf das obligatorische Update der Programmiersprache PHP von Version 5.6 auf 7.2 hat sie einen neuen Weg beschritten: Sie finanziert die Migration mittels Crowdfunding. Das Ziel wurde nun erreicht: Statt der benötigten CHF 43'000 kamen über 45'000 zusammen.

Die Version 5.6 der populären Programmiersprache PHP erhält von Dezember 2018 an keine offiziellen Sicherheitsupdates mehr. Da das Chrisign-CMS «admiralCX» und nahezu alle ihre Kundenprojekte unter PHP 5.6 entwickelt wurden, müssen diese auf die Version 7.2 migriert werden – zu entsprechenden Kosten für die Kunden: «Je nach Aktualität der Systembasis und Umfang des Projektes erstreckt sich die Bandbreite zwischen 300 und 3500 Franken», rechnet Nicolas Schenk von der Chrisign-Agenturleitung vor.

Für die Webagentur war aber ein blosses Weiterverrechnen ihres Aufwands für ein Sicherheitsupdate, von dem der Kunde nichts merkt, keine attraktive Option. Die kreativen Köpfe aus Weinfelden erarbeiteten deshalb die Idee einer Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung eines automatisierten Migrationsprozesses.

Dank der Crowdfunding-Idee kommt die Migration die Kunden nun viel günstiger: Der grösste Teil der Kunden hat die Aktion mit 290 Franken unterstützt. Da die Kampagne jetzt erfolgreich abgeschlossen werden konnte, bekommen alle Kunden noch in diesem Jahr das Update auf PHP 7.2 plus die aktuellste Version von admiralCX im Gegenwert von rund 1500 Franken.

Warum aber kommt die Finanzierung durch Crowdfunding so viel günstiger? «Dank des erfolgreichen Abschlusses unserer Aktion müssen wir die Kundenprojekte nicht individuell angehen. Vielmehr wird nun ein hochgradig automatisierter Prozess für sämtliche Projekte programmiert. Dieser schlussendlich deutlich geringere Aufwand zahlt sich für unsere Kunden aus», so Nicolas Schenk.

www.update-my-cms.ch

www.chrisign.ch