So hat die Ostschweiz gewählt und abgestimmt
19.05.2019

So hat die Ostschweiz gewählt und abgestimmt

Beni Würth (CVP) wird neuer St.Galler Ständerat, im Thurgau gilt zukünftig das Öffentlichkeitsprinzip, und in Graubünden wird die Sonderjagd nicht abgeschafft.

Röbi Raths (FDP; Bild) wird neuer Rorschacher Stadtpräsident, Urs Müller (ebenfalls FDP) wird neuer Stadtpräsident von Rheineck.

Balgach nimmt einen Kredit zur Erneuerung und Erweiterung des Hallenbads an, Bühler lehnt eine neue Gemeindeverordnung und damit das Ausländerstimmrecht ab, Wildhaus-Alt St.Johann sagt Ja zum Teil-Neubau des Rathauses, und Gams sagt Ja zum Kredit für die Sanierung und Erweiterung des Alterswohnheims Möösli. Ebenfalls Ja sagt die Churer Stadtbevölkerung zum Kredit für die Brambrüeschbahn.