21.08.2018

Schorer wechselt zu Farner

Isabel Schorer, Leiterin Standortförderung Stadt St.Gallen und FDP-Politikerin, übernimmt per 1. Januar 2019 die Leitung des Farner-Agenturstandorts in St.Gallen, der unter dem Namen YJOO by Farner firmiert. In dieser Funktion verstärkt sie die Geschäftsleitung von Farner als neustes Mitglied. Samuel Güttinger, heutiger Leiter der Full-Service-Agentur YJOO by Farner, konzentriert sich ab Neujahr auf eigenen Wunsch auf die Mandatsleitung und Führung kreativer Kampagnen.

Seit Januar 2017 ist Farner mit dem St.Galler Standort «YJOO by Farner» in der Ostschweiz präsent. 16 Mitarbeitende entwickeln in der kreativen Full-Service-Agentur integrierte Kommunikationslösungen für Kunden aus den verschiedensten Sektoren: Industrie, Finanz- und Versicherungsbranche, Bildungswesen, öffentliche Hand, Konsumgüter uvm.

Per 1. Januar 2019 erweitert Isabel Schorer (*1978) die Geschäftsleitung von Farner als neue Leiterin YJOO by Farner und folgt damit auf Samuel Güttinger, der den Standort bis Ende des Jahres führen wird. Isabel Schorer bringt neben ihrem weitverzweigten regionalen Netzwerk eine fundierte Kampagnenführungs- und Marketingexpertise mit.

Nach Abschluss ihres Studiums in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich 2004 erwarb Isabel Schorer drei Jahre später den MAS Kommunikationsmanagement an der HSW Luzern sowie dieses Jahr das «Certificate of Global Management» an der INSEAD Business School im französischen Fontainebleau. Zwischen 1999 und 2006 war sie bei der Credit Suisse in Zürich in verschiedenen Funktionen tätig, zuletzt als Projektleiterin Sales & Communication und stellvertretende Abteilungsleiterin. Die darauffolgenden drei Jahre wirkte sie als Marketing Managerin der Eurex Zürich AG.

Seit 2009 profiliert sie sich als Leiterin Standortförderung Stadt St. Gallen u. a. mit dem Aufbau der neuen Dienststelle, das «Startfeld» mit seinem Innovationszentrum sowie von «IT St.Gallen rockt!». Mit der Entwicklung der Strategie «Wirtschaftsstandort Stadt St.Gallen 2030», des «Standortmarketing für die Stadt St.Gallen» sowie des Mitaufbaus des «Digital Sports Hub Switzerland» prägt sie die bevölkerungsreichste Stadt der Region als Wirtschaftszentrum der Ostschweiz.

Roman Geiser, CEO & Managing bei Farner: «Farner ist die führende Kommunikationsagentur mit nationaler Ausrichtung und Standorten in der ganzen Schweiz. Entsprechend sind wir auch in St. Gallen aktiv, weil wir von diesem Standort und dem Marktpotenzial in der Region überzeugt sind. Isabel Schorer ist in der Ostschweizer Wirtschaft und Politik bestens vernetzt und bringt neben qualitativen Beziehungen ein tiefes Verständnis der regionalen politischen und wirtschaftlichen Dynamiken mit. Unsere Ostschweizer Kunden werden von unserer neuen Standortleiterin Isabel Schorer von ihrem Marketing-Know-how und ihrer Strategiekompetenz profitieren. Ebenso freue ich mich darüber, dass Samuel Güttinger in der Organisation bleiben wird.»

Isabel Schorer, per 1. Januar 2019 Mitglied der Farner-Geschäftsleitung: «Ich bin bereit für diese neue Herausforderung und freue mich sehr auf meine Aufgaben als Agenturleiterin in St. Gallen und Geschäftsleitungsmitglied bei Farner. Nach einer interessanten und fruchtbaren Zeit bei der Stadt kann ich so mein Wissen, meine Erfahrung und mein Netzwerk in ein grosses Schweizer Unternehmen einbringen und damit wieder direkt am Markt agieren. Durch meine Erfahrung in der Projektführung mit verschiedenen Interessenvertretern, meine Kenntnis über die Schnittstelle Politik, Verwaltung und Wirtschaft und meine Kompetenz im Bereich Standortmarketing und Wirtschaftsförderung kann ich Neues in die Agentur einbringen. Gemeinsam werden wir die YJOO by Farner sowie die gesamte Farner-Gruppe kundennah und innovativ weiterentwickeln.»

Der Standort bleibt seiner kreativen Full-Service-Ausrichtung treu. Samuel Güttinger widmet sich auf eigenen Wunsch der Beratung in Kreation und Werbung.