Schneider zum Senior Manager befördert
06.02.2019

Schneider zum Senior Manager befördert

Stefan Schneider wurde per Januar 2019 zum Senior Manager der St.Galler Continuum AG befördert. Der 37-Jährige war seit März 2017 als Berater bei der Continuum tätig.

Das Unternehmen, das auf Nachfolgeprozesse und Unternehmensentwicklung insbesondere von Familienunternehmen spezialisiert ist, baute damit den Standort St.Gallen aus. Schneider stiess ins Team von Rolf Brunner, der als Partner den 2013 gegründeten Standort leitet.

Stefan Schneider studierte Physik an der Universität Bern und an der ETH Zürich, wo er mit dem Diplom abschloss. Neben dem Studium war der gebürtige St.Galler bereits in einem Telekommunikationsunternehmen tätig, bevor er nach einigen Monaten beruflicher Tätigkeit in China als Projektleiter zur PetroplastVinora AG wechselte.

Von 2012 bis 2016 wirkte er als Verwaltungsrat bei verschiedenen Unternehmen der Cellere-Gruppe. Parallel dazu promovierte er an der HSG zum Dr. oec., und zwar mit einer Arbeit zum Thema «Risikomanagement und Uncertainty Governance in Jungunternehmen». Im Prozess der Unternehmensnachfolge bringt er gerne die Sichtweise der «Young Generation» ein.

Schneider wurde per Januar 2019 zum Senior Manager der Continuum AG befördert. „Dies nicht zuletzt aufgrund ausgewiesener und hervorragender Projektarbeit in komplexen und herausfordernden Projekten, sowie aber auch dank seiner äusserst integrierenden und sorgfältigen Arbeit mit unserer anspruchsvollen Kundschaft“, so Continuum-Partner Rolf Brunner.