SBB machen aus dem Voralpen- den Panorama-Express
18.12.2019

SBB machen aus dem Voralpen- den Panorama-Express

Seit dem Fahrplanwechsel am vergangenen Sonntag hat der Voralpen-Express, der die Ost- mit der Innerschweiz verbindet, einen neuen Namen: Panorama-Express. Der Grund: Die Zugkategorien in der Schweiz wurden vereinheitlicht. Intern heisst der Zug aber immer noch Voralpen-Express.

Schweizweit wurden die Zugkategorien von den SBB zusammengestrichen; es gibt nur noch vorgegebene Kategorien. Deshalb verkehre der Voralpen-Express zwischen St.Gallen und Luzern neu als Panorama-Express (PE). «Im Zug werden wir aber weiterhin den Markennamen Voralpen-Express (VAE) verwenden», so die SOB gemäss FM1Today.

Genauso wie es verschiedene ICE oder Regiobahnen gibt, gibt es nun also verschiedene Panorama-Expresse. So werden seit dem Fahrplanwechsel auch der Glacier-Express, der Gotthard-Express und der Bernina-Express als Panorama-Express angezeigt.

Gemäss SOB-Mediensprecher Christopher Hug werde der Zug selbst aber immer noch den Produktenamen «Voralpen-Express» tragen, so FM1Today: «Das bedeutet, dass wir im Zug, bei den Durchsagen, aber auch marketingtechnisch gegenüber Touristen vom Voralpen-Express sprechen. Für uns bleibt er der Voralpen-Express.» Und für die SBB figuriert der Zug nun als Panorama-Express.