Thurgau

Pantec zieht um

Pantec zieht um
Den traditionellen Spatenstich feierten die Beteiligten von i+R und Pantec gemeinsam mit Gästen (Foto: Georg Stelzner)
Lesezeit: 2 Minuten

Im neuen Technologiezentrum in Erlen werden die Standorte Kradolf und Bischofszell ab November 2023 zusammengelegt. Das familiengeführte Unternehmen entwickelt und fertigt am neuen Standort Maschinen und Lösungen für die Veredelung von Verpackungen und Etiketten. Die i+R Industrie- & Gewerbebau AG aus St.Margrethen errichtet den Neubau. Am 30. November feierten die Beteiligten mit Gästen den Baustart.

Text: PD

Schon in einem Jahr wird Pantec am neuen Firmenstandort in der Thurgauer Gemeinde Erlen produzieren: Die Betriebsstätte wird auf bis zu 50 Arbeitsplätze ausgelegt sein. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter an zwei Standorten in Kradolf und Bischofszell.

„Wir werden die Vermarktung, Entwicklung und Montage zusammenlegen. Die neue Montagehalle samt Bürotrakt bietet uns ein modernes, attraktives Umfeld und Sicherheit für nahtlose Arbeitsabläufe. Und wir können weiterwachsen“, erklärt Geschäftsführer René Abächerli. Am 30. November feierten Bauherr, Ausführende und Gäste den traditionellen Spatenstich.

i+R Industrie- & Gewerbebau AG aus St.Margrethen realisiert das neue Betriebsgebäude als Generalunternehmer. Die eingeschossige Halle mit rund 2.400 Quadratmetern bietet Platz für Montage, Inbetriebnahme und Tests der Maschinen und Anlagen. Im zweigeschossigen Anbau sind die Verwaltung und das Engineering mit modernen Büros, Sozialräumen und einer Cafeteria untergebracht. Geplante Fertigstellung ist im November 2023.

Das neue Betriebsgebäude in Erlen
Das neue Betriebsgebäude in Erlen

Rasche Bauweise und eigener nachhaltiger Strom für Gebäude und Mitarbeiter

Die Montagehalle entsteht vorwiegend aus Fertigbetonteilen, der Verwaltungstrakt in Ortbeton. „So können wir den relativ knappen Zeitplan von rund einem Jahr gut einhalten“, erklärt i+R Projektleiter Benedikt Geier. i+R zieht den Bau auf einer Stahlbetonbodenplatte auf, die allfällige Vibrationen während Belastungstests vom Rest des Gebäudes und Untergrund abhält.

Die Hallen-Fassade besteht aus gedämmten Wandkassettenprofilen. Zwei Luftwärmepumpen heizen und sorgen für Warmwasser in beiden Gebäudeteilen. Eine grosse Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach liefert Strom, das Dach wird zudem extensiv begrünt. Ladestationen für E-Autos von Mitarbeitern und Kunden sind ebenfalls vorgesehen.

Auch interessant

127 Millionen für 20 Projekte
Thurgau

127 Millionen für 20 Projekte

Traxler heisst nun Innolana
Thurgau

Traxler heisst nun Innolana

Diezi will weniger Einträge im Hinweisinventar
Thurgau

Diezi will weniger Einträge im Hinweisinventar

Foto: Georg Stelzner
Foto: Georg Stelzner

Über Pantec

Die Pantec GS Systems AG in Kradolf wurde 1995 gegründet. Der Lösungsanbieter stellt Prägemaschinen her, die bei der Veredelung von Verpackungen und Etiketten verschiedenster Art zum Einsatz kommen: beispielsweise für Wein- und Spirituosen-, Süsswaren- oder Kosmetikprodukte, Tuben, Tabakwaren und auch im Sicherheitsdruck. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 30 Mitarbeiter.

Seit 2007 gehört die Pantec GS Systems AG zur Pantec-Gruppe, die ihren Hauptsitz in Ruggell, Liechtenstein, hat. Neben der Verpackungsveredelung ist die Gruppe in den Sparten Automatisierungstechnik und Lasertechnik tätig. Zur Anwendung kommen diese Lösungen in der industriellen Messtechnik, Medizintechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau.

Reinhard Braun ist CEO der Gruppe, die weitere Niederlassungen in Lindau (D) und Shanghai (China) betreibt. Das familiengeführte Unternehmen beliefert Kunden auf der ganzen Welt, beschäftigt insgesamt 110 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich rund 30 Millionen CHF.

Infos: www.ir-industrie-gewerbebau.com und www.pantec.com

Auch interessant

Gauch wird HRS-Verwaltungsrat
Thurgau

Gauch wird HRS-Verwaltungsrat

Grosse Vorfreude auf Nationalratswahlen
Thurgau

Grosse Vorfreude auf Nationalratswahlen

«Mehr jungen Freisinn für Bern»
Thurgau

«Mehr jungen Freisinn für Bern»