Ostschweizer setzen auf Ostschweizer
14.11.2018

Ostschweizer setzen auf Ostschweizer

Auf grossen und kleinen Bühnen bringt die Ostschweizer Partyband Cobana seit 30 Jahren Menschen zum Feiern. Zwar haben sich Repertoire und Besetzung seit 1988 verändert – die Big Band setzte anfänglich v.a. auf Swing, nun stehen Funk, Soul, Pop und R&B zuvorderst –, geblieben aber ist die Stimmungsgarantie. Weil aber die Konkurrenz nicht schläft, setzt Cobana bei ihren Marketingaktivitäten ab sofort auf die Agentur am Flughafen.

Mit ihrem Repertoire von über hundert Nummern tritt Cobana neben Jazz- und Partykellern Jahr für Jahr beim St.Gallerfest auf. Dabei halten sie einen inoffiziellen Weltrekord: Mit ihren 18 Musikern brauchen sie gerade mal 4 x 6 m Platz zum Spielen! Auch am Opein Air St.Gallen haben die Künstler rund um Bandleader Egon Rietmann schon aufgespielt. Neu wird die Agentur am Flughafen aus Altenrhein die Marketingaktivitäten der Ostschweizer Band orchestrieren. Erste Massnahmen werden in Kürze zu sehen sein.