Neugestaltung Schloss Rapperswil ist einen Schritt weiter
06.09.2019

Neugestaltung Schloss Rapperswil ist einen Schritt weiter

Die Bürgerversammlung von Rapperswil-Jona sagte gestern Dienstag Abend deutlich ja zum Projektierungskredit von 850'000 Franken für die Erneuerung des Schlosses Rapperswil.

Laut linth24.ch gab es an der Bürgerversammlung nicht eine einzige Wortmeldung zum Geschäft. Über die zweite Hälfte des Projektierungskredits entscheidet nächste Woche die Ortsgemeinde, die Besitzerin des Schlosses Rapperswil ist. Die Erneuerung des Schlosses kostet insgesamt 17 Millionen Franken.

Zuvor hatten bereits alle Parteien die Ja-Parole herausgegeben zur Übernahme der Hälfte aller Kosten für ein erneuertes Schloss, davon in einem ersten Schritt die 850'000 Franken Projektkosten.

Wenn das Volk im Mai 2020 den 8,5 Millionen Franken Anteil der Stadt gutheisst, ist die «Top-Ten Destination für Hochzeiten in der Schweiz» vom Herbst 2020 bis Sommer 2023 total geschlossen. Bei der Eröffnung werden Hof, Eingangsbereich und Treppen vom Schloss Rapperswil neu sein.