Neues denken, wagen und umsetzen
11.02.2019

Neues denken, wagen und umsetzen

Am Donnerstag, 9. Mai, findet das SIGA-Forum 2019 statt. Persönlichkeiten aus der Privatwirtschaft referieren und diskutieren das Thema Innovation. Keynote-Speaker ist Unternehmer, Berufspilot und Autor Peter Brandl (Bild).

Vom 4. bis 11. Mai ist in Mels SIGA-Zeit. Gross und Klein werden in Scharen ins Sarganserland strömen und die Vielfalt der Messe geniessen – an den Abenden Livemusik hören und Bekannte treffen und sich an den SIGA-Veranstaltungen informieren und inspirieren lassen.

Besonders das Wirtschaftsforum ist inzwischen ein fester und nicht mehr wegzudenkender Bestandteil geworden. Jeweils am Donnerstagnachmittag treffen sich Menschen aus allen Zweigen der Wirtschaft und Industrie sowie der Verwaltung im Eventzelt und hören, wie die Referenten Erfahrungen teilen und Impulse geben. Am SIGA-Forum 2019 dreht sich alles um das Thema Innovation. Die Gäste werden angeregt, Neues zu denken, Neues zu wagen und Neues umzusetzen. Denn immer und überall ist Innovation gefragt! Das nahm auch die SIGA selbst anlässlich der Gestaltung der Einladungskarte wörtlich: Wer die Sarganserländer SLGApp herunterlädt und die Titelseite damit scannt, wird mit innovativer Technologie überrascht.

Die Referenten
Als Ersten wird SRF-Tagesschau-Moderatorin Cornelia Boesch den Forums-Gastgeber Christof Ackermann, Raiffeisenbank Sarganserland, für die Begrüssung auf die Bühne bitten. Im Anschluss werden die Referenten das Thema Innovation aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und den Teilnehmern einen möglichst umfassenden Einblick verschaffen: Matthias P. Weibel vom Raiffeisen Unternehmerzentrum RUZ wird anhand eines praktischen Beispiels aufzeigen, welchen Beitrag ein externer Berater in Fragen der Innovation in einem KMU leisten kann. Annalise Eggimann wird einem die Innovationslandschaft Schweiz und insbesondere die wissenschaftsbasierte Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft näher bringen und erläutern, wie Innosuisse hilft, die Wettbewerbsfähigkeit eines KMUs in der Schweiz zu stärken.

Wie macht man aus einem ganz neuen Unternehmen in wenigen Jahren den Weltmarkführer in einer besonderen Nische? Diese Frage wird uns Paul J. Wyser von der Wyon AG beantworten und dabei die Do’s und Don’ts beleuchten, an die man sich auf diesem Weg halten sollte. Bei Hamilton trifft Innovation auf bündnerische Bodenständigkeit. Den Erfolg verdankt das Unternehmen leidenschaftlichen Mitarbeitern, die Innovation leben. CEO Andreas Wieland wird Einblick geben in die Frage, wie man einen Teamspirit entwickelt, der geprägt ist von hochgesteckten Zielen und auf dem Willen baut, stets neue Wege zu gehen. Keynote-Speaker Peter Brandl – Unternehmer, Berufspilot und Autor – wird zum Schluss einen pointierten und innovativen Höhepunkt setzen.

Talkrunde mit regionalen Gästen
Im Unternehmer-Talk kommen schliesslich Persönlichkeiten aus zwei komplett unterschiedlichen Welten zu Wort. Auf der einen Seite Thomas Stepan von Smarterion AG, welche sich in nur zehn Jahren zu einem führenden Unternehmen im Bereich innovativer LED-Beleuchtung entwickelt hat. Auf der anderen Seite Helene von Gugelberg – Eigentümerin von Schloss Salenegg, dem ältesten Weingut Europas, und Eigentümerin des Hotel Schweizerhof St.Mortiz. Sie schafft es seit Jahren, Tradition auf elegante Weise mit ständiger Innovation zu verbinden.

Anmeldungen
Für einen Teilnehmerbeitrag von 195 Franken wird beim SIGA-Forum 2019 viel geboten. Zusätzlich zum Programm mit grossartigen Referaten sind ein Networking Apéro riche, Erfrischungsgetränke und Weinspezialitäten, Give-aways und Handout mit Teilnehmerliste, der Eintritt zur SIGA-Messe 2019, der Zutritt zum Abend-Event mit Live-Band sowie der Parkplatz inklusive.

Die Anmeldung erfolgt über die SIGA Ausstellung AG, www.siga-messe.ch und alle Partner des Wirtschaftsforums. Anmeldeschluss ist der 19. April.