05.04.2018

Mit dem Heli an die Rhema

Am ersten Mai-Wochenende finden in der Region gleich zwei grössere Ausstellungen statt: Zum einen die Gewerbeschau 2018 auf dem Flugplatz Altenrhein und zum anderen die Rheintalmesse „Rhema“ auf dem Allmendplatz in Altstätten. Mit einer unkonventionellen Idee werden die beiden Veranstaltungen miteinander verbunden.

Die Ausstellungen haben nicht nur praktisch die gleiche Durchführungszeit (Gewerbeschau 4. – 6 Mai, Rhema 2. – 6. Mai), sondern sind auch inhaltlich ähnlich aufgestellt. Statt Trübsal zu blasen und die Kollision als negativ zu bewerten, wird nun zusammengearbeitet. Initiiert und angeregt wurde die Partnerschaft vom Rheinecker Werbeunternehmer Jvo Ganz, welcher die beiden Hauptverantwortlichen Claudio Egli (Gewerbeschau) und Simon Büchel (Rhema) an einem Lunch zusammengebracht hat.

Heli-Shuttle verbindet Rhema und Gewerbeschau 2018
Mit der Helialpin AG, als Aussteller an beiden Messen vertreten, wurde der Aufhänger gefunden. Die Helialpin bietet während der Rhema seit Jahren erfolgreich Rundflüge an. In den vergangenen zwei Jahren waren sogar Helikopter mitten in der Messe zu bestaunen. Auch an der letzten Gewerbeschau am Flughafen Altenrhein vor sechs Jahren wurden Rundflüge angeboten.

An einem Workshop im Hangar von Helialpin, welche dieses Jahr gleich auch noch ihr 25-Jahr-Jubiläum feiert, wurde gemeinsam ein Konzept fürs 2018 ausgearbeitet: Um die Gewerbeschau mit der Rhema und umgekehrt die Rhema mit der Gewerbeschau zu verbinden, wird neu zusätzlich zu den Rundflügen ein VIP-Helishuttle zu Jubiläums-Sonderkonditionen angeboten. So besteht die Möglichkeit, entweder One-Way für CHF 79 pro Person von einer Messe zur anderen zu gelangen, oder gleich einen Retour-Flug für CHF 139 pro Person zu buchen. Die Flüge können bereits vorab über www.helialpin.ch gebucht werden.

Inhaber Manfred Holdener freut sich dies aus Anlass des Jubiläums zu diesen Konditionen anbieten zu können „Die Auftritte an den beiden Messen sind für uns sehr wertvoll. Hier treffen wir auf ein interessiertes Publikum und können unseren Betrieb und die Macher hinter Helialpin vorstellen. Die Besucher haben die Möglichkeit Helialpin live zu erleben.“

Gespräche für die Zukunft
Auch Simon Büchel ist begeistert von der Idee und der Zusammenarbeit. „Mit dem VIP-Helishuttle können wir unseren Besuchern ein völlig neues Erlebnis anbieten. Die Rhema 2018 wird so noch attraktiver, und mit der Sonderschau ,s Gwerb gescht und hüt’ in Thal haben wir neu quasi eine Aussen-Attraktion. Der Inhalt der Sonderschau passt perfekt zu unserem diesjährigen Leitthema Handwerk I Leidenschaft I Fleiss“.

Auch für Claudio Egli stimmt es „Die Aktion rückt uns näher zusammen und eint die Region als Ganzes. Das ist sowohl gegenüber den Ausstellern als auch gegenüber den Besuchern ein wichtiges Zeichen“. Die beiden tauschen sich bereits über zukünftige Zusammenarbeiten aus. „Eins ist klar. Wir kennen uns nun, bleiben die nächsten Jahre im Kontakt und schauen, dass die Ausstellungen in Zukunft an verschiedenen Daten geplant und durchgeführt werden“, sagen Egli und Büchel. „So haben wir die Gelegenheit, voneinander zu lernen – und genügend Zeit zum intensiven Austausch mit den Gewerbetreibenden an den jeweiligen Messen.“

Auf dem Bild: Simon Büchel (im Heli), Messeleiter der Rhema, und Claudio Egli, OK-Präsident der Gewerbeschau 2018, freuen sich auf die Partnerschaft. Gemeinsam mit helialpin.ch, hier im Bild von links mit Geschäftsführer Manfred Holdener, Verkaufsleiter Roger Beugger und Einsatzleiter Samuel Kohler, wird eine temporäre Helikopter-Fluglinie eingerichtet, welche die Rhema und die Gewerbeschau 2018 am ersten Mai-Wochenende miteinander verbindet.