Millionensegen für Appenzeller Start-up
18.06.2019

Millionensegen für Appenzeller Start-up

Das Hausverwaltungs- und Hotelunternehmen GuestReady aus Trogen hat in einer neuen Finanzierungsrunde sechs Millionen Franken eingenommen. Insgesamt hat das drei Jahre alte Unternehmen inzwischen schon fast zehn Millionen Franken erhalten, etliche davon aus St.Gallen.

Die Wohnung über Airbnb zu vermieten ist auf der ganzen Welt beliebt – auch in der Schweiz. Zehntausende Wohnungen zur Kurzmiete werden über die amerikanische Plattform auf den Markt gebracht. Obwohl man gerne mit der Vermietung der eigenen Wohnung oder des Hauses an Gäste die Kasse aufbessert, fehlt oft Zeit oder Lust, die ganze Betreuung der Gäste zu organisieren.

Dort setzt das Ausserrhoder Start-up GuestReady ein: Es übernimmt die gesamte Verwaltung einer Airbnb-Wohnung – von der Schlüsselübergabe über die Kommunikation mit den Gästen bis zur Reinigung. Das passt in eine Zeit, in der die Vermietung von Airbnb zum Milliarden-Business geworden ist. GuestReady hatte den Trend früh erkannt und in zwei Runden bereits 3,7 Millionen Franken an Risikokapital eingenommen.

Nun hat das Start-up frisches Kapital in Höhe von sechs Millionen Franken aufgenommen. Insgesamt hat das drei Jahre alte Unternehmen damit mittlerweile schon fast zehn Millionen Franken erhalten und sich damit laut eigenen Aussagen «zum europäischen Marktführer» entwickelt.

Die jüngste Runde wurde angeführt von Roman Abramovichs Risikokapital-Fonds Impulse VC und VentureSouq aus Dubai. Die vier St.Galler Unternehmen Swiss Founders Fund, Senn & Partner, Mountain Partners und Fortimo sowie die italienische Boost Heroes gehören gemäss handelszeitung.ch ebenfalls zum Aktionariat von GuestReady.

Die neuen Mittel werden laut Mitgründer und CEO Alexander Limpert (Bild) auf travelnews.ch verwendet, um die Services auszubauen und die Marktpräsenz in Europa und Asien zu stärken.

Mittlerweile verwaltet GuestReady bereits über 2000 Wohnungen in 14 Städten in Europa, im Mittleren Osten und in Asien. Dazu ist man längst eine Gruppe: Die GuestReady Group, welche die Marken GuestReady, BnbLord und Oporto City Flats umfasst, hat bereits eine Handvoll von Akquisitionen getätigt – zuletzt BnbLord, den Marktführer in Frankreich und Portugal, der bereits vollständig in die Gruppe integriert ist.

Was macht den Erfolg des Unternehmens aus? GuestReady kümmert sich um sämtliche Dienstleistungen, welche notwendig sind, um eine möblierte Wohnung erfolgreich auf Airbnb und ähnlichen Buchungsplattformen zu betreiben. Dazu gehören alle Online- und Offline-Dienstleistungen wie das Inserieren auf verschiedenen Plattformen, die Gäste-Kommunikation rund um die Uhr, das Reinigen der Wohnungen und vieles mehr.

Um dies einfach zu koordinieren, hat GuestReady eigens eine Software entwickelt, die mittlerweile auch eine Wohnungsverwaltung auf Distanz ermöglicht. Die Dienstleistungen umfassen die Buchungsadministration, Gästekommunikation, Check-in und Check-out, Reinigungsservice, und mehr.