Lista Office erhält Designpreis
07.04.2020

Lista Office erhält Designpreis

Der Degersheimer Büroausstatter Lista Office hat einen Red Dot Award erhalten. Mit dem renommierten Designpreis wird das flexible Raumteil- und Regalsystem LO Next ausgezeichnet.

Der Red Dot Award sei der „renommierteste Designwettbewerb weltweit“, wie es in einer Medienmitteilung von Lista Office heisst. Der Bürospezialist hat den Red Dot Award: Product Design 2020 für sein Raumteil- und Regalsystem LO Next (Bild) erhalten.

Lista Office produziert LO Next in seinen Produktionsstätten in Degersheim und Arnegg. Das Unternehmen verfügt auch über ein Cradle-to-Cradle-Zertifikat dafür, stellt also die Produktion nach den Vorgaben der Kreislaufwirtschaft sicher. Mit dem flexiblen Raumteil- und Regalsystem können offene Räume strukturiert sowie Präsentations- und Stauräume geschaffen werden.

Die einzelnen Module können von beiden Seiten individuell und funktional genutzt werden. „Die vielfältigen Rückwände sowie die Schubladen und Klappen – optional mit Schliesssystem – sind werkzeuglos im Handumdrehen austausch- und jederzeit erweiterbar“, schreibt der Büroausstatter. Durch die flexible Verkettung der einzelnen Module werden zudem „praktisch endlose Möglichkeiten“ geschaffen.

Der Red Dot Award wird in drei Kategorien vergeben. Dabei handelt es sich neben Brands & Communication Design und Design Concept auch um Product Design, in welcher Lista Office LO ausgezeichnet und somit für die gute gestalterische Qualität geehrt wurde