Kroatien ist mehr als Meer
23.10.2018

Kroatien ist mehr als Meer

Kroatien präsentiert sich an der Freienmesse «Grenzenlos» auf dem Olma-Areal vom 18. bis 20. Januar 2019 auf vielfältige Weise. Das Land am Adriatischen Meer bietet mit 2'000 Kilometer Küste sowie 1244 Inseln perfekte Bedingungen für Strand- und Tauchferien oder auch Segeltrips. Attraktive Städtereisen, Naturwunder in Nationalparks und neue sportliche Abenteuerrennen machen neugierig.

Vom 18. bis 20. Januar 2019 treffen in St.Gallen Ferienhungrige und Abenteuerlustige auf Reise- und Freizeitexperten. Dieses Jahr setzt die neue Ferienmesse Grenzenlos mit Kroatien als Gastland einen besonderen Schwerpunkt: Das mediterrane Klima rund ums Jahr, Naturphänomene, Abenteuer- und Sportangebote, eine attraktive und vielseitige Hauptstadt sowie kulinarische Genüsse und ein reiches Kulturerbe machen Kroatienreisen zum Trend.

Tipps für besondere Regionen
Im Rahmen der Sonderschau «Gastland Kroatien» präsentieren sich insbesondere die Regionen Istrien, Vukovar und die Hauptstadt Zagreb. Neben bekannteren Destinationen wie Pula können die Besucher an der Grenzenlos auch Geheimtipps zu Orten wie Porec, Medulin, Rabac oder die Halbinsel Rovinj in der Region Istrien erhalten. Vielen dürften diese Orte von schönen Bildern der Städte und Küsten Istriens bekannt sein. Ganz im Osten, in der Region Slawonien, liegt die «Triumphale Tür Kroatiens», Vukovar. Flussreiseliebhaber kennen die Stadt an der Donau mit dem grossen Hafen bereits. Hier locken nicht nur der barocke Kern der Altstadt, auch eines der grössten und bekanntesten Sumpfgebiete Europas, der Naturpark Kopacki rit, ist schnell erreichbar.

Die Hauptstadt Zagreb, der Mittelpunkt des Landes, Universitätsstadt, Stadt der Kultur, der Kunst und der Unterhaltung, ist eine Hommage an die Vielfalt und ein Juwel, das sich zu entdecken lohnt. Dank ihrer Lage zwischen West und Ost vereinigt die Stadt das Beste aus der zentral- und osteuropäischen Kultur. Kulturell besonders hervorzuheben sind die Events «Advent in Zagreb» und «Festival of Lights». Das älteste Barockmusikfestival in Europa «Varaždiner Barockabende» präsentiert sich ebenfalls und gewährleistet, dass auch Musikliebhaber auf ihre Kosten kommen.

Kroatien: Eine Wunschdestination
«Kroatien stand schon länger auf der Wunschliste möglicher Kandidaten», führt Rolf Brun, Abteilungsleiter Fachmessen bei den Olma-Messen St.Gallen aus. Slobodan Mikac, Generalkonsul der Republik Kroatien in Zürich, freut sich über den Auftritt seines Heimatlandes an der Grenzenlos: «Ich freue mich darüber, dass sich der positive Trend der Wirtschafts- und Tourismusbeziehungen fortsetzt. In den letzten drei Jahren ist die Besucherzahl aus der Schweiz von 200‘000 auf über 300‘000 gestiegen. Das macht mich sehr glücklich und stolz!»

Auch Caroline Derungs, Messeleiterin Grenzenlos, ist glücklich mit dem Ehrengast 2019: «Mit Kroatien präsentieren wir unseren Besuchern ein faszinierendes Trendland mit fast grenzenlosen Möglichkeiten für Ferien jeder Art!»

Informationen durch offizielle Vertreter Kroatiens, Spezialitäten zum Probieren und kulturelle Darbietungen sind natürlich ebenfalls Teil der Sonderschau.

Die Grenzenlos in Zahlen
Erwartete Aussteller rund 400
Erwartete Besucher rund 35’000

Ort Hallen 2, 3 und 9 der Olma Messen St.Gallen

Öffnungszeiten
Freitag, 18. Januar 2019 11 – 19 Uhr
Samstag, 19. Januar 2019 10 – 18 Uhr
Sonntag, 20. Januar 2019 10 – 18 Uhr