04.09.2018

Klinik St.Georg hat Betrieb eingestellt

Die Schliessung der Goldacher Privatklinik St.Georg konnte nicht mehr abgewendet werden, 40 Mitarbeiter stehen auf der Strasse. Der Kanton St.Gallen wollte die Klinik 2019 nicht mehr auf die Spitalliste setzen.

Vorausgegangen war der Entscheid des Kantons St.Gallen, der Klinik nur einen befristeten Leistungsauftrag bis Ende 2018 zu erteilen. Der Grund: Tiefe Auslastung und somit eine ungenügende Wirtschaftlichkeit. Ab 2019 wäre die Klinik St.Georg damit nicht mehr auf der Spitalliste erschienen.

Swiss Medical Network wollte übernehmen
Eine kleine Hoffnung bestand bis vor Kurzem noch darin, auf die rettende Hand der grossen Klinikgruppe Swiss Medical Network (SMN) zu vertrauen. Diese wollte die Klinik aber nur übernehmen, wenn das Haus auf der Spitalliste verbleibt.

Obwohl die Trägerschaft die geforderten Unterlagen fristgemäss beim Kanton eingereicht hat, wurde der Leistungsauftrag nun aber doch nicht über 2018 hinaus verlängert.