28.08.2018

KKS spricht in St.Gallen

Die amtierende Ständeratspräsidentin Karin Keller-Sutter, Ständerätin des Kantons St.Gallen, referiert am Dienstag, 4. September, auf Einladung der Aepli-Gesellschaft zum Thema: „Alte und neue Fragen in der Bundespolitik“ und stellt sich den Fragen des Publikums.

Für die musikalische Umrahmung sorgt ein Saxophonquartett der Kantonsschule am Burggraben. Anschliessend wird ein Apéro offeriert. Der Vortrag ist öffentlich und unentgeltlich.

Karin Keller-Sutter fühlt sich dem liberalen Staatsmann Arnold Otto Aepli (Bild) verbunden, denn 1868/69, vor 150 Jahren, präsidierte der St.Galler Ständerat Aepli ebenfalls die kleine Kammer. Die in seiner Antritts- und Abschiedsrede angesprochenen Themen sind erstaunlich aktuell. Die Dokumente finden sich auf der Website der Aepli-Gesellschaft: www.aepli-gesellschaft.ch

Dienstag, 4. September 2018, 18.00 Uhr, Kantonsschule am Burggraben St.Gallen, Aula Altbau.