KKS spricht in Bussnang
25.04.2019

KKS spricht in Bussnang

Die IHK Thurgau und Stadler Rail laden am 29. April im Hinblick auf die Abstimmungsvorlage vom 19. Mai an eine Informationsveranstaltung zur AHV-Steuervorlage in die Werkshallen von Stadler nach Bussnang ein. Bundesrätin Karin Keller-Sutter stellt sich in einem Podiumsgespräch den Fragen des Moderators.

Anschliessend diskutieren auf dem Podium Peter Spuhler, Verwaltungsratspräsident von Stadler, Edith Graf-Litscher, Nationalrätin SP/TG, Jakob Stark, Regierungsrat SVP/TG und Yvonne Gilli, ehemalige Nationalrätin Grüne/SG, die Vor- und Nachteile der AHV-Steuervorlage.

Montag, 29. April 2019

Ort:
Werkshallen
Stadler Bussnang AG
Ernst-Stadler-Strasse 4
9565 Bussnang

Der Weg zum Anlass ab den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Parkplätzen ist ausgeschildert.

Programm:
17.30 Uhr Türöffnung
18.00 Uhr Begrüssung, Podiumsgespräch mit Bundesrätin Karin Keller-Sutter, Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements
18.45 Uhr Podiumsdiskussion mit Peter Spuhler, Verwaltungsratspräsident von Stadler, Edith Graf-Litscher, Nationalrätin SP/TG, Jakob Stark, Regierungsrat SVP/TG und Yvonne Gilli, ehemalige Nationalrätin Grüne/SG
Anschliessend Apéro

Bitte melden Sie sich bis 26. April 2019 an info@dialog-thurgau.ch oder unter der Telefonnummer 071 622 19 19 für den Anlass an.