Jamei übernimmt Marken und Sortiment der Thurnherr Vertretungen
05.03.2019

Jamei übernimmt Marken und Sortiment der Thurnherr Vertretungen

Jamei, ein zur Competec-Gruppe gehörende Grosshändler für Home & Living mit Sitz in Mägenwil AG, übernimmt aufgrund einer Nachfolgeregelung per April 2019 Kundenstamm, Markensortiment und Lagerbestände der Thurnherr Vertretungen GmbH aus Matzingen TG.

Martin Dubs, bisher Geschäftsführer und Inhaber bei Thurnherr Vertretungen, hat im Rahmen einer Nachfolgeregelung einen geeigneten Partner gesucht und ihn in der Jamei AG gefunden. «Die starke Logistik, die E-Commerce-Kompetenz und die Kundenorientierung haben mich davon überzeugt, dass Jamei über das Potenzial verfügt, das Geschäft mit unseren Top-Marken weiter auszubauen und unsere Kunden weiterhin umfassend zu betreuen».

Für die bisherigen Thurnherr-Kunden, die alle bereits über den Wechsel informiert worden sind, bleibt ihr kompetenter und erfahrener Ansprechpartner erhalten: Dubs wechselt per 1. Mai als Key Account Manager zu Jamei. Die Übernahme von Kundenstamm und Sortiment erfolgt im Rahmen von Jameis Wachstumsstrategie. «Wir freuen uns sehr, dass Martin Dubs sich für uns als Partner entschieden hat. Die neuen Marken ergänzen unser Sortiment optimal – und unser Team gewinnt einen erfahrenen Spezialisten für Haushaltswaren hinzu, der unsere Fachhandelspartner bestens unterstützt», sagt Patrick Strumpf (Bild), Geschäftsführer der Jamei AG.

Vorteil: Alle Marken sind ab Lager Schweiz verfügbar
Von der Thurnherr Vertretungen GmbH übernimmt die Jamei AG Brands wie Bialetti, Simplehuman, Asobu, ADE oder Handpresso, die das Unternehmen seit der Gründung 1994 im Schweizer Handel aufgebaut und bekannt gemacht hat. Nach der Integration dieser Marken profitieren sämtliche Kunden der Jamei AG vom Zugriff auf insgesamt 10'000 Produkte von 40 internationalen Topmarken. Alle Produkte sind im Logistikzentrum Willisau vorrätig. Bestellungen vor 17 Uhr werden bereits am nächsten Werktag ausgeliefert.

Dank des B2B-Onlineshops auf jamei.ch können Händler Bestände online abfragen und Aufträge rund um die Uhr platzieren. Dies führt zu einer erheblichen Senkung der Lagerkosten seitens des Fachhandels – bei gleichzeitig besserer Verfügbarkeit der Waren. Ausserdem gibt es bei Jamei keinen Mindestbestellwert.