IfB-HSG fördert Leaderinnen
20.09.2019

IfB-HSG fördert Leaderinnen

Die «Leaderinnen Ostschweiz» freuen sich über eine neue Partnerschaft mit dem Institut für Betriebswirtschaft der Universität St.Gallen. Das IfB-HSG will Frauen in der Ostschweiz fördern und ermöglicht ab sofort jährlich einem Mitglied der Leaderinnen Ostschweiz die kostenlose Teilnahme an einer Weiterbildung.

Der Verein «Leaderinnen Ostschweiz» fördert die Vernetzung von Frauen in der Ostschweiz, die in einer Führungsposition tätig sind. Im Vordergrund stehen die berufliche und persönliche Weiterentwicklung der Mitglieder sowie das Ziel, Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen, zu vernetzen und zu stärken. Dies gelingt den Leaderinnen dank eigenem Einsatz und der Unterstützung von Partnern.

Stipendium über 17'000 Franken
Seit Kurzem dürfen sich die Leaderinnen Ostschweiz über die neue Partnerschaft mit dem Institut für Betriebswirtschaft der Universität St.Gallen (IfB-HSG) freuen. Das IfB-HSG ist das älteste Institut der Universität St.Gallen. Mit einem breiten Weiterbildungsangebot spricht das IfB-HSG sowohl Einzelpersonen als ganze Unternehmen an.

«Uns ist es ein Anliegen, Frauen in der Ostschweiz zu fördern», sagt Volker Stadlmüller, Leiter IfB Weiterbildung HSG & Vize Direktor am IfB. Deshalb ermöglicht das IfB-HSG ab sofort jährlich einem Mitglied der Leaderinnen Ostschweiz die kostenlose Teilnahme an einem der Weiterbildungsangebote. Die Gesamtkosten von über 17'000 Franken übernimmt das IfB-HSG im Rahmen eines Stipendiums. Die Leaderinnen können sich jährlich für ein solches Stipendium bewerben und haben die Wahl zwischen folgenden zwei Weiterbildungen: «Grundlagen in General Management (CAS HSG) und «Senior Management Programm (CAS HSG).

Starke Partnerschaft
«Dass wir dank dieser Partnerschaft mit dem IfB-HSG einem unserer Mitglieder eine Teilnahme an einer der beiden herausragenden Weiterbildungen ermöglichen dürfen, freut mich und meine Kolleginnen aus dem Vorstand sehr. Herzlichen Dank für dieses grosszügige Stipendium. Dass das IfB-HSG den persönlichen Kontakt zwischen Kommilitonen, Referenten und Führungskräften in den Fokus stellt, gefällt mir besonders gut. Das fördert nachhaltig Kontakte – genau so, wie wir das bei den Leaderinnen auch pflegen», sagt Conny Burgermeister, Präsidentin der Leaderinnen Ostschweiz.

Weitere Informationen zur Partnerschaft unter: www.leaderinnenostschweiz.ch/stipendium